G-6FTCCK8596
UncategorizedWas Sie erwartet, wenn sich Ihre Katze in der Hitze befindet

Was Sie erwartet, wenn sich Ihre Katze in der Hitze befindet

Wie die meisten weiblichen Säugetiere durchlaufen Katzen körperliche Zyklen, die ihren Körper auf Befruchtung und Geburt vorbereiten. Beim Menschen wird dieser Zyklus „Menstruation“ genannt. Bei Katzen heißt es „Brunst“. Wenn weibliche Katzen Brunst erleben, werden sie angeblich „in der Hitze“ und sind hormonell empfänglich für Geschlechtsverkehr und Fortpflanzung. Katzen können in der späten Kindheit in Hitze geraten, so dass es notwendig ist, sie zu kastrieren, wenn eine Schwangerschaft auftritt, und die Verantwortung, ein gutes Zuhause für Kätzchen zu finden, ist unerwünscht. 

Wärmezyklen bei Katzen

Katzen sind polyestrous, was bedeutet, dass Wärmezyklen während ihrer fruchtbaren Jahre periodisch auftreten. Diese Zyklen können bereits im Alter von vier Monaten beginnen und dauern an, bis eine Katze gezüchtet oder kastriert wird. Wärmezyklen bei Katzen können mehrere Tage bis zu zwei Wochen dauern und wiederholen sich alle zwei bis drei Wochen. Es ist leicht zu sehen, wie eine weibliche Katze fast immer in Hitze zu sein scheint. Viele Tierärzte üben aus diesem Grund frühzeitig Kastration und Kastration. 

Wenn sich Ihre Katze in der Hitze befindet, ist dies ein auffälliges Ereignis. Und obwohl es schwer zu beweisen ist, dass die Wärmezyklen nicht schmerzhaft sind, wirkt sie beim Anrufen (oder lautem Heulen) unangenehm. Das Heulen einer weiblichen Katze hat jedoch einen Zweck – die Aufmerksamkeit eines potenziellen Bewerbers auf sich zu ziehen. Das Erkennen dieser Tatsache erleichtert Ihnen die Sorge, dass mit Ihrem Haustier etwas nicht stimmt oder nicht. 

Timing ist alles

Mit dem Frühlingsbeginn beginnt eine weibliche Katze in ihrer sexuellen Blüte einen Wärmezyklus. Die längeren Tage voller Wärme und Sonnenlicht lassen den Körper Ihrer Königin in die richtige Jahreszeit eintauchen. Dieser Wärmezyklus dauert normalerweise zwischen einer Woche und zehn Tagen. Wenn eine Schwangerschaft nicht erreicht wird, kann sie einige Wochen später wieder heiß werden und dieses Muster fortsetzen, bis sie schwanger wird. Wenn sie sich während dieser Zeit paart und schwanger wird, wird sie ungefähr acht Wochen nach der Geburt der Kätzchen oder unmittelbar nach dem Absetzen wieder heiß. Wenn sich Ihre Katze jedoch paart und nicht schwanger wird, kann es zu einer falschen Schwangerschaft kommen, bei der sie kurz die Anzeichen einer Schwangerschaft zeigt, bevor sie vier bis sechs Wochen später wieder in den Östrus übergeht.

Was ist „Wärme“ für Katzen?

Es ist logisch anzunehmen, dass eine Katze, die sich in der Hitze befindet, die gleichen körperlichen Symptome wie eine Frau hat, die ihre Periode hat, die Realität ist jedoch sehr unterschiedlich. Erstens werfen Katzen das Futter ihrer Gebärmutter nicht ab. Entgegen der landläufigen Meinung sollte Wärme keine vaginalen Blutungen mit sich bringen. Wenn Ihre weibliche Katze blutet, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Da weibliche Frauen jeden Monat die Gebärmutterschleimhaut verlieren, können Krämpfe, Völlegefühl und verwandte Symptome auftreten. Katzen haben keine Krämpfe oder andere körperliche Symptome, obwohl sie in dieser Zeit heulen und nicht weiter gebeten werden müssen. Stattdessen wird Ihre Katze durch einen Hormonanstieg außerordentlich gierig auf die Paarung eingestellt. Sie reibt sich möglicherweise an Ihnen, geht hin und her und nimmt eine Paarungsposition ein, wenn Sie sie streicheln oder streicheln. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Ihre Katze während dieser Zeit ihren Appetit verliert, oder sie leckt häufig ihre Genitalien und markiert ihr Gebiet durch Spritzen. Sie kann auch versuchen, aus der Tür zu rennen, um einen Partner zu finden. Dies ist alles normale Verhalten während der Hitze. 

Wie man eine Katze in der Hitze verwaltet

Eine Katze in der Hitze ist unglaublich schwer zu leben. Und weil das Verhalten Ihrer Katze absolut normal ist, suchen Sie nicht nach einem „Heilmittel“. Ja, es ist möglich, vom Tierarzt verordnete synthetische Progesteron-Injektionen einzusetzen, um die Hitze abzuwehren und sowohl Ihre Katze als auch sich selbst vor den Symptomen zu bewahren. Offen gesagt ist das Spaying eine bessere und eine dauerhaftere Option.

Wenn Sie beabsichtigen, sie zu züchten und diese Zyklen durchzuhalten, geben Sie Ihrer Katze Spielzeug oder Kissen, die sie während der Hitze zerkleinern kann, und spielt häufig mit ihr. Machen Sie ihr ein Nest mit einem warmen Heizkissen für Privatsphäre und bieten Sie ihre Katzenminze an, um sie zu beruhigen. Wenn die Dinge zu eskalieren scheinen und sie zu lästigen, stressentlastenden Kräutern, die speziell für Haustiere gemacht wurden und in Ihrem örtlichen Bioladen zu finden sind, könnten als letzter Ausweg wirken.

- Advertisement -