UncategorizedWas können Hamster essen?

Was können Hamster essen?

Der Großteil der Nahrung eines Tierhamsters sollte aus qualitativ hochwertigen, im Handel gekauften Lebensmitteln bestehen, die speziell für Hamster (nicht für Ratten, Mäuse oder Katzen) entwickelt wurden. Aber Ihre Tierfutterauswahl im Tiergeschäft kann sogar überwältigend sein, wenn Sie es auf Hamsterfutter einschränken. Die Entscheidungen enden nicht, wenn Sie nach Hause kommen und Ihrem Hamster frische Lebensmittel und Leckereien anbieten möchten. Lernen Sie die beste Ernährung für Ihren Hamster und die sicheren Lebensmittel, die Sie als Leckerbissen anbieten können.

Pelletierte Hamster-Diäten

Pelletierte Hamsterfutter bieten bei jedem Bissen eine vollständig ausgewogene Ernährung, weshalb sie oft empfohlen werden. Pelletierte Diäten können in vielen Formen vorliegen, sehen aber normalerweise wie kleine Kekse, Kekse oder Müsli aus. Ein Hamster kann mit losen Samenmischungen wählerisch sein und nur seine Lieblingsprodukte essen, was zu einer unausgewogenen Ernährung führt. Pelletierte Diäten verhindern dies, aber sie sind etwas eintönig und einige Hamster lehnen dies ab. Eine pelletierte Mischung kann mit einer Vielzahl anderer Artikel ergänzt werden, solange das pelletierte Futter den Hauptteil der Diät ausmacht.

Samen-Hamster-Diäten

Es ist wichtig, eine lose Samenmischdiät zu wählen, die eine Vielzahl von Lebensmitteln wie Getreide und Trockengemüse sowie einige Samen enthält. Einige lose Samenmischfutter enthalten auch ein ausgewogenes Pelletfutter als Teil der Mischung (was ideal ist). Stellen Sie beim Füttern einer losen Samenmischung sicher, dass Ihr Hamster die Futterschale leert, bevor Sie weitere hinzufügen, und lassen Sie nicht zu, dass der Hamster nur seine Lieblingsspeisen isst.

Frische Lebensmittel und Leckereien für Hamster

Sie können Ihrem Hamster eine Vielzahl von menschlichen Nahrungsmitteln zuführen, solange die Leckerbissen nicht mehr als 10 Prozent der Ernährung Ihres Hamsters betragen. Verzichten Sie auf das Junk Food und halten Sie sich an gesunde Dinge wie Vollkornprodukte, frisches Gemüse und Obst (in Maßen, sonst kann es zu Durchfall kommen). Im Handel gekaufte Leckereien wie Joghurttropfen und Honig- / Samenstäbchen sind für einen Hamster zu süß und sollten vermieden werden. Da Zwerghamster etwas anfällig für Diabetes sind, ist es auch besonders ratsam, Zucker in ihrer Ernährung zu meiden. Vermeiden Sie daher Früchte ganz und gar als Genuss für sie. Einige sichere Lebensmittel, die Sie Ihrem Hamster anbieten können, sind:

  • Äpfel (keine Samen)
  • Bananen
  • Blaubeeren
  • Brokkoli
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Gurke
  • Löwenzahngrün
  • Trauben
  • Grünkohl
  • Erbsen
  • Kartoffel (gekocht)
  • Römersalat
  • Spinat
  • Erdbeeren
  • Süßkartoffel
  • Quetschen
  • Heu
  • Vollkornbrot oder Toast
  • Vollkornnudeln (gekocht)
  • Naturreis (gekocht)
  • Vollkorngetreide (kein zuckerhaltiges Getreide)
  • Mehlwürmer
  • Grillen
  • Kleine Stücke von gekochtem Huhn
  • Hart gekochte Eier
  • Nüsse (ungesalzen, keine Mandeln)
  • Erdnüsse (ungesalzen)
  • Kürbiskerne
  • Linsen
  • Sonnenblumenkerne
  • Normales Popcorn (keine Butter oder Salz)

Hamster lieben normalerweise auch Erdnussbutter, aber sie muss sorgfältig gefüttert werden (wie bei allen anderen klebrigen Lebensmitteln), da sie in den Backentaschen stecken bleiben und schwere Probleme verursachen können. EIN sehr Eine dünne Schicht auf einem Stück Holz ist als gelegentlicher Tray in Ordnung, aber Erdnussbutter muss mit Vorsicht gegeben werden.

Nahrungsmittel, die Sie nicht Hamster füttern sollten

  • Apfelsamen
  • Rohe Bohnen
  • Rohe Kartoffeln
  • Mandeln
  • Zitrusfrucht
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Rhabarberblätter oder roher Rhabarber
  • Schokolade
  • Alle zuckerhaltigen oder salzigen Lebensmittel
  • Irgendein Junk Food

Die beste Hamster-Diät

Die ideale Diät für einen Hamster ist eine Pellet-Diät, die durch eine Vielzahl anderer sicherer und menschlicher Lebensmittel ergänzt wird. Wenn Ihr Hamster die pelletierte Diät nicht isst, streuen Sie etwas Saatgut auf die Pellets oder suchen Sie nach einer Saatgutdiät, die bereits Pellets enthält.

Vorheriger ArtikelDein Frettchen füttern
Nächster ArtikelEinsiedlerkrebse füttern
- Advertisement -