G-6FTCCK8596
UncategorizedWas füttern Sie Ihren Pet Fox

Was füttern Sie Ihren Pet Fox

Tierfüchse fressen Dinge, die denen ähneln, die Sie Ihren Hunden und Katzen füttern würden. Füchse sind Allesfresser (wie Hunde), daher umfasst eine ausgewogene Ernährung eines Haustierfuchs Vitamine, Mineralstoffe, Fleisch, Gemüse und andere Lebensmittel.

Protein für Füchse

In freier Wildbahn jagen Füchse im Allgemeinen kleine Nagetiere. Schon früh lernen sie ihren charakteristischen Sprung, um schnell und leise ihre Lieblingsspeisen zu fangen. Aber Ihre Haustiere müssen nicht in Gefangenschaft jagen. Stattdessen sollten Sie im Allgemeinen ein formuliertes Fuchsfutter (das Taurin enthält) anbieten, da es das meiste, was Ihr Haustierfuchs benötigt, zusammen mit vorab getöteten Mäusen, kleinen Ratten, Fuzzies oder Pinkies je nach Größe des Fuchses bietet.

Fennekfüchse bleiben normalerweise bei den Mäusen und kleineren Nagetieren, während rote oder sibirische Füchse eine Ratte oder sogar ein kleines Kaninchen aufnehmen können, da sie im Vergleich zu einem Fennek ein wenig größer sind. Unabhängig von der Proteinquelle sollte der Großteil der Nahrung Ihres Fuchses Protein sein.

Insekten sind auch ein großer Teil der Ernährung eines Fuchses. In freier Wildbahn wird viel Zeit für einen Fuchs verbracht, um nach Heuschrecken, Grillen, Raupen, Seidenraupen, Käfern und Mehlwürmern zu suchen, zusätzlich zu gelegentlichen Krebstieren (z. B. Krebsen). Glücklicherweise ist es in Gefangenschaft leicht, ein paar Dutzend Mehlwürmer, mit Darm beladene Grillen oder größere Insekten zu füttern, da diese in Tierhandlungen erhältlich sind.

Einige Fuchsbesitzer entscheiden sich auch dafür, ihren Haustieren rohes Fleisch zu füttern. Es gibt gemischte Gefühle bei der Fütterung von rohen Lebensmitteln an Tierfüchse, aber wenn Sie Ihrem Fuchs rohes Fleisch anbieten, stellen Sie sicher, dass Sie ganze Beutetiere füttern, dh ganze Küken, Mäuse, Kaninchen und Eichhörnchen. Füchse brauchen die Organe, die Haut und andere Vorteile des gesamten Tieres, nicht nur die Muskeln, die mit einer Hühnerbrust oder einem Steak versehen wären.

Obst und Gemüse für Füchse

Gemüse wie gefrorenes Mischgemüse, Kirschtomaten und andere mundgerechte Gemüse sollten Ihrem Fuchs täglich angeboten werden. Für kleinere Füchse genügen ein paar Teelöffel Gemüse pro Tag, aber einige Esslöffel für größere Füchse. Wenn Sie feststellen, dass der Stuhl Ihres Fuchses viel pflanzliches Material enthält, füttern Sie wahrscheinlich zu viele Gemüse und sollten die Menge reduzieren, die Sie anbieten.

Früchte sollten nur als Leckerbissen angeboten werden (im Gegensatz zu Gemüse, das zur täglichen Mahlzeit Ihres Fuchses gehört). Füchse mögen besonders Beeren und viele Fuchsbesitzer empfehlen auch, Kirschen als Leckerbissen zu geben, um den Geruch ihres Urins zu unterstützen. Es ist darauf zu achten, dass Trauben und Rosinen nicht aufgrund von Nierenschäden ernährt werden.

Körner für Füchse

Füchse fressen kein Getreide in freier Wildbahn. Daher sollten Sie es vermeiden, Dinge wie Weizen, Reis, Hafer und andere Körner in ihrer Nahrung zu füttern. Da Füchse stattdessen kleine Beute wie Mäuse und Vögel essen, die Körner fressen, bekommen sie auf diese Weise einige der Kohlenhydrate, die sie benötigen. Der Rest der Kohlenhydrate, die sie benötigen, findet man in den Früchten und Gemüse, die sie verbrauchen.

Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Füchse

Taurin ist für Füchse von Haustieren von wesentlicher Bedeutung und wird typischerweise in formulierten Fuchsdiäten oder kornfreien Hundefutter (sowie dem tierischen Gewebe, das Sie füttern) gefunden. Wenn es in Ihrem Futter nicht bereits als Zutat aufgeführt ist, können Sie es mit Taurinkapseln ergänzen. Kleinere Füchse benötigen normalerweise etwa 500 Milligramm pro Tag, während größere Füchse mehr benötigen.

Die meisten Vitamine und Mineralien, die Ihr Fuchs benötigt, befinden sich bereits in der getreidefreien Nahrung, die Sie Ihrem Fuchs zuführen, und der Rest, den er benötigt, wird in den Nagetieren, Insekten und Gemüse sein, die Sie täglich anbieten.

Halten Sie die Diät natürlich

Füchse brauchen möglichst nahe an einer natürlichen Ernährung. Trotz der Tatsache, dass sie den Geschmack von Süßigkeiten und anderen menschlichen Nahrungsmitteln haben, sollte darauf geachtet werden, dass sie keine anderen als die zuvor empfohlenen Nahrungsmittel füttern. Nur weil ein Fuchs etwas mag, was nicht bedeutet, dass er es essen sollte.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Fuchs füttern sollen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

- Advertisement -