UncategorizedWas essen Frösche?

Was essen Frösche?

Bevor Sie ein neues Haustier mit nach Hause nehmen, müssen Sie wissen, was es frisst. Frösche können schöne und interessante Ergänzungen für Ihr Zuhause darstellen, aber nur, wenn Sie sie richtig füttern können. Also, was essen Frösche?

Frösche sind Raubtiere, die nicht einfach so vorverpackt essen können, wie Hunde es tun. Das macht die Sache schwieriger. In freier Wildbahn fressen Frösche verschiedenste Insekten. Frösche sind Raubtiere, die im Allgemeinen nur Dinge essen, die sich bewegen – was bedeutet, dass Sie Ihren Frosch füttern müssen Leben Insekten!

Allgemeine Frog-Food-Richtlinien

Frösche sind wirklich generalistische Raubtiere – sie fressen so ziemlich alles, was ihnen in der freien Natur auf sie zukommt. Sie essen Spinnen, Heuschrecken, Schmetterlinge und so ziemlich alles, was in ihren Mund passt. Wasserfrösche fressen verschiedene wirbellose Wassertiere.

Jede Froschart hat bestimmte Ernährungsrichtlinien, aber im Allgemeinen frisst Ihr Haustier Frosch eine Mischung der folgenden.

  • Grillen bildet das Rückgrat der Ernährung Ihres Haustierfrosches. Das liegt nicht daran, dass sie am gesündesten sind, sondern weil sie am einfachsten zu Hause gekauft oder erhöht werden können.
  • Mehlwürmer und Wachswürmer sind ein weiterer leckerer Snack für Frösche. Wie Grillen sind Mehlwürmer in Tierhandlungen leicht zu finden oder zu Hause aufzubauen. Sie können sie auch in Köderläden zum Angeln kaufen, aber diese werden nicht gut beladen.
  • Heuschrecken und Heuschrecken Es kann ein bisschen schwieriger sein, in Tierhandlungen zu finden oder für Ihren Frosch zu kaufen, aber sie ergänzen die Ernährung Ihres Haustieres um dringend benötigte Nährstoffe.
  • Raupen oder Würmer werden in Tierhandlungen leichter zum Kauf gefunden. Kaufen Sie unbedingt Raupen, die die richtige Größe für Ihren Frosch haben, da sie ziemlich groß sein können!
  • Blutwürmer, Salzgarnelen, Schwarzwürmer, und andere kleine Würmer werden die Hauptnahrung für Wasserfrösche sein.     
  • Mäuse sind Teil der Nahrung für große Froscharten wie Pacman Frogs und African Bullfrogs. Wenn dein Frosch wächst, füttere „Pinkies“ oder neugeborene Mäuse. Sie können diese gefroren oder lebend kaufen – aber denken Sie daran, dass die meisten Frösche die gefrorenen nicht essen. Größere Frösche fressen „Fuzzies“ oder sogar erwachsene Mäuse. Wenn Ihnen das schmerzt, suchen Sie sich eine kleinere Froschart aus.

    Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Froschfutter füttern, das weniger breit ist als der Kopf des Frosches. Andernfalls kann der Darm Ihres Frosches beeinträchtigt werden. Kaufen Sie möglichst gut beladene Insekten, da diese für Ihren Frosch wesentlich nahrhafter sind! Wenn Sie keine gut beladenen Lebensmittel kaufen können, besteht für Ihren Frosch das Risiko eines Vitamin-A-Mangels. Manche Menschen ziehen es vor, ihre Froschnahrung mit einer Nahrungsergänzung zu „bestäuben“, bevor sie ihre Frösche füttern, insbesondere wenn sie ihre Froschnahrung zu Hause anheben.

    Vermeiden Sie, Ihren Frosch mit Früchten oder Gemüse, menschlichen Tischabfällen oder wild gefangenen Insekten zu füttern. Bei den Wildinsekten besteht ein ernstes Risiko für Pestizidexpositionen, die für Ihren Frosch sehr gefährlich sein können.

    Wie viel und wann füttern Sie Ihren Frosch

    Der genaue Fütterungsplan und die Menge für Ihren Frosch hängen von Art, Alter und Aktivitätsgrad Ihres Frosches ab. Genau wie Menschen können Frösche bei Überfütterung fettleibig werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Frosch mit der richtigen Menge füttern, damit Ihr Haustier gesund und fit bleibt.

    • Hochenergie-Frösche (wie Zwergfrösche) und junge Froschlocken (unter etwa 16 Wochen) sollten häufigen Zugang zu Nahrung haben. Füttern Sie jeden Tag junge Frösche und energiereiche Frösche oder zweimal täglich. Dies könnte bedeuten, dass etwas Nahrung, wie Obst oder Gemüse, in dem Behälter gelassen wird, damit die Insekten es essen können.
    • Frösche mit mittlerer Energie sollten jeden zweiten bis dritten Tag gefüttert werden. Im Allgemeinen sollten sie etwa fünf Grillen pro Mahlzeit erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie so viel füttern, dass Ihr Frosch nicht innerhalb von Sekunden aufhört zu fressen, aber füttern Sie nicht so viel, dass Sie am nächsten Morgen Grillen sehen!
    • Größere Frösche sollten seltener gefüttert werden. Die großen Maus fressenden Frösche fressen vielleicht einmal pro Woche oder einmal pro Woche.

    Ihr Frosch für Haustiere sollte ständig Zugang zu sauberem, entchloriertem Wasser haben. In den meisten Aquariengeschäften können Sie einen Entchlorungsapparat erwerben. Entweder stellen Sie einen Wasserbehälter in den Tank oder benebeln Sie den Tank regelmäßig – oder beides. Da Frösche nicht mit dem Mund trinken, ist es wichtig, die Luftfeuchtigkeit aufrecht zu erhalten. Sie „trinken“, indem sie Wasser durch ihre Haut aufnehmen.

    Frösche fressen verschiedenste Dinge in freier Wildbahn. Die Fütterung Ihres Haustierfrosches sollte eine Mischung aus verschiedenen mit Darm beladenen Insekten enthalten, um eine ordnungsgemäße Ernährung sicherzustellen. Planen Sie, wie Sie diese lebenden Insekten lagern, bevor Sie Ihren neuen Frosch nach Hause bringen!

    Vorheriger ArtikelKanaan Hund
    Nächster ArtikelDogo Argentino
    - Advertisement -