G-6FTCCK8596
UncategorizedSussex Spaniel: Hunderasseprofil

Sussex Spaniel: Hunderasseprofil

In diesem Artikel erweitern

  • Eigenschaften
  • Rasse Geschichte
  • Schulung und Pflege
  • Gesundheitsprobleme
  • Diät und Ernährung
  • Wo zu adoptieren oder zu kaufen
  • Weitere Untersuchung

Zurück nach oben

Der Sussex Spaniel ist viel seltener als einige seiner populäreren Jagdspanielverwandten. Sie sind auch dafür bekannt, weniger beschäftigt, willensstarker und auch ein bisschen gesprächiger zu sein.

Rasseübersicht

Gruppe: Sporting

Höhe: 13 bis 15 Zoll

Gewicht: 35 bis 45 Pfund

Mantel: Mittellanger, flacher oder gewellter Einmantel mit Federn an den Beinen

Fellfarbe: Reichhaltige, feste, goldene Leber, gelegentlich ist die Brust weiß, dies ist jedoch im Rahmen des Rassestandards nicht wünschenswert

Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre

Eigenschaften des Sussex Spaniel

Zuneigungsgrad Hoch
Freundlichkeit Mittel
Kinderfreundlich Mittel
Haustierfreundlich Mittel
Übungsbedarf Mittel
Verspieltheit Hoch
Energielevel Mittel
Trainingsfähigkeit Mittel
Intelligenz Hoch
Tendenz zu bellen Hoch
Menge des Verschüttens Mittel

Geschichte des Sussex Spaniel

Der Sussex Spaniel wurde vermutlich im späten 18. bis frühen 19. Jahrhundert von der Familie Fuller auf dem Rosehill Estate in Sussex im Südosten Englands entwickelt. Der Schwerpunkt lag auf einem Spaniel, der robust und tief am Boden gebaut war, um ihnen zu helfen, das dichte Unterholz der Region zu bewältigen. Im Gegensatz zu anderen Spaniels wurden sie auch entwickelt, um während der Arbeit zu bellen (Zunge zu geben), damit der Jäger sie verfolgen kann, wenn sie nicht sichtbar sind.

Der Sussex Spaniel wurde Ende des 19. Jahrhunderts nach Nordamerika importiert und war eine der ersten neun Rassen, die vom American Kennel Club anerkannt wurden, als er 1884 gegründet wurde.

Mitte des 20. Jahrhunderts sank ihre Zahl, da einige ihrer anderen Spaniel-Verwandten mehr gefragt waren.

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es vermutlich weniger als zehn reinrassige Sussex Spaniels in Großbritannien, ironischerweise sogar weniger als in Nordamerika. Einer Rassebegeisterten, Frau Joy Freer, wurde die Rettung der Rasse vor dem Aussterben zugeschrieben.

Die Rasse ist bis heute selten, aber sie hat eine kleine, engagierte Fangemeinde, insbesondere in Großbritannien und Nordamerika.

Sussex Spaniel Pflege

Der Sussex Spaniel hat viele der normalen Eigenschaften, die man bei Spaniels im Allgemeinen findet. Sie sind liebevoll, fröhlich, intelligent und haben viel Ausdauer.

Obwohl sie Sie gerne auf langen Wanderungen begleiten und sich als äußerst agile Konkurrenten behaupten, sind sie nicht so beschäftigt oder schnell wie einige ihrer Spaniel-Verwandten. Sie sind bekannt für ihre sanfte, aber fröhliche Persönlichkeit und sie sind eng mit ihren Familienmitgliedern verbunden. Sie sind ein typischer „Klett“ -Hund, der schnell zu Ihrem Schatten werden kann.

Sie sind auch oft lauter als andere Spaniels. Sie werden sich schnell an ihre verschiedenen kommunikativen Murren, Murmeln und Weinen gewöhnen. Sie sind keine Wachhunde, aber wachsames Bellen kann weit verbreitet sein. Möglicherweise müssen Sie daran arbeiten, ein alternatives Verhalten zu belohnen, um zu verhindern, dass dies zu einem eskalierenden Problem wird.

Wenn sie für längere Zeit allein gelassen werden, können sie Trennungsängste haben und dies kann mit Heulen und destruktivem Verhalten einhergehen.

Obwohl sie keine Wachhunde sind, können sie ihre Familie und ihr Territorium schützen, und die Bewachung von Ressourcen kann zu einem Problem werden, wenn dies nicht in Schach gehalten wird.

Während Sussex Spaniels eng mit ihren Familien verbunden sind, sind sie nicht dafür bekannt, besonders tolerant gegenüber kleinen Kindern zu sein. Sie eignen sich besser für ein Elternhaus oder eines mit älteren Kindern, die ihren Platz respektieren.

Sie können auch ziemlich herrisch sein und dies kann zu Reibungen mit anderen Hunden führen, wenn sie nicht sorgfältig behandelt werden.

Die Rasse ist sehr schlau und im Allgemeinen locker, aber sie können auch willensstark und stur sein. Der Versuch, sie zu etwas zu zwingen, das sie nicht wollen, ist nicht der beste Ansatz. Sie mit belohnungsbasierten Methoden zu motivieren, ist nicht nur die freundlichste, sondern auch die effektivste Methode für das Training.

Der Sussex Spaniels-Mantel mit seiner luxuriösen Federung kann mehr Pflege erfordern als manche Spaniel-Typen. Regelmäßiges Bürsten, um zu verhindern, dass sich Verwicklungen bilden, ist erforderlich, insbesondere wenn Ihr Hund gerne in wilderem Gelände spazieren geht.

Da Sussex Spaniels lange, hängende Ohren haben, sollten Sie auch darauf achten, dass Sie sie regelmäßig inspizieren und reinigen, besonders wenn sie gerne schwimmen. Schmutz, Trümmer und Wasser können sich im Ohr verfangen und zu Infektionen führen, wenn sie vernachlässigt werden.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Wenn Sie einen Welpen suchen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zu einem seriösen Züchter gehen, der die entsprechenden Gesundheitstests bei potenziellen Eltern durchführt. Unabhängig davon, wie gut Ihre Forschung ist, hat jede Rasse bestimmte vererbbare Bedingungen, für die sie anfälliger sein kann.

Einige der Bedingungen, unter denen Sussex Spaniels leiden können, sind:

Hüftdysplasie: Die abnormale Entwicklung eines oder beider Hüftgelenke ist bei Sussex Spaniels relativ häufig. Dies ist eine degenerative Erkrankung, deren Schweregrad variieren kann. Es kann Schmerzen und Mobilitätsprobleme verursachen. In einigen Fällen ist eine Operation erforderlich, um die Lebensqualität des Hundes zu erhalten.

Pyruvat-Dehydrogenase-Mangel: Dies ist eine Stoffwechselstörung, die Sussex und Clumber Spaniels betreffen kann. Es verursacht eine Ansammlung von Milchsäure in den Muskeln des Hundes, und es kann Schmerzen und Belastungsunverträglichkeiten verursachen. Es gibt einen Gentest für diese Störung, und es kann auch mit eingeschränkter Bewegung und bestimmten Ergänzungen verwaltet werden.

Genetische Herzprobleme: Angeborene Herzkrankheiten, insbesondere Lungenstenosen und -geräusche, sind bei Sussex Spaniels manchmal ein Problem. Manchmal können diese Zustände mit Medikamenten, Änderungen des Lebensstils oder einer Operation behandelt werden. Manchmal sind sie statisch und manchmal können sie ernster und progressiver sein.

Diät und Ernährung

Wie bei jedem Hund sollten Sie Ihren Sussex Spaniel mit einer hochwertigen Diät füttern.

Mit ihrem robusten Gesicht kann die Rasse leichter zunehmen als manche Hunde. Übergewicht ist ein großes Problem für Hunde in Nordamerika. Es kann zu mehreren ernsteren Gesundheitsproblemen führen und die Lebensqualität Ihres Hundes beeinträchtigen.

Wenn Sie das Futter Ihres Hundes ausmessen, ihm eine angemessene Menge an Bewegung geben und sicherstellen, dass ihm nicht viele ungesunde Leckereien oder Essensreste verabreicht werden, kann dies dazu beitragen, dass Ihr Hund in Topform bleibt.

Beste Hunderassen für die Jagd

Vorteile

  • Mild und liebevoll

  • Weniger beschäftigt als einige spanische Verwandte

  • Lebenslustig

Nachteile

  • Stimmlicher als die meisten Spaniel-Typen

  • Kann zu Trennungsangst neigen

  • Kann anfällig für Ressourcenschutz sein

Wo man einen Sussex Spaniel adoptiert oder kauft

Da Sussex Spaniels so selten sind, müssen Sie wahrscheinlich noch eine weitere Strecke zurücklegen und sich möglicherweise auf eine Warteliste setzen, um einen Welpen zu sichern.

Um einen seriösen Züchter zu finden, können Sie Ihre Forschungen über den Sussex Spaniel Club of America beginnen.

Es wäre selten, einen Sussex Spaniel in Rettung zu finden, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, eine Adoption in Erwägung zu ziehen. Es kann eine unglaublich lohnende Erfahrung sein, und viele andere Spaniel-Typen suchen für immer ein Zuhause in Rettungsunterkünften im ganzen Land.

Mehr Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie sich für Hunde interessieren, die dem Sussex Spaniel ähnlich sind, können Sie auch folgende Rassen in Betracht ziehen:

  • Clumber Spaniel
  • Feldspaniel
  • Englischer Cocker Spaniel

Es gibt viele wunderbare Hunderassen da draußen. Wenn Sie Ihre Nachforschungen anstellen, werden Sie eine finden, die am besten dazu geeignet ist, ein Zuhause für immer bei Ihnen zu haben.

- Advertisement -