Akklimat: Um sich an eine neue Umgebung oder Situation zu gewöhnen oder sich daran zu gewöhnen; anpassen. Synonyme: Akklimatisieren, Härten, Würzen, Härten.

Gründe zur Akklimatisierung

  • Die richtige Akklimatisierung neuer Fische oder anderer Lebewesen in Ihrem Meerwasseraquarium ist wahrscheinlich das Wichtigste, um einen reibungslosen Übergang vom Beutel zum Tank zu gewährleisten. Obwohl Fische oder wirbellose Tiere, wie Garnelen, die sehr empfindlich auf schnelle Wasserparameteränderungen reagieren, möglicherweise nicht unter Stress stehen und ohne Akklimatisierung gut auskommen, warum also die Chance ergreifen?
  • Eine ordnungsgemäße Eingewöhnung nimmt wenig Zeit in Anspruch und beseitigt die Enttäuschung, neue Fische oder andere Vieh beobachten zu müssen, die in den Kampf eingedrungen sind, oder einfach auf den Boden Ihres Tanks zu sinken und dort nach dem Ablegen zu liegen.
  • Sogar das Mitbringen eines neuen Lebewesens aus einem LFS (Local Fish Store), der nur wenige Minuten oder Stunden entfernt ist, kann zu Stress führen. Ein Salzwasser-Hobbyist erzählte mir einmal, eine Garnele aus seinem LFS mit nach Hause zu bringen, den Beutel in seinen Tank zu hängen, bis die Wassertemperatur im Beutel die gleiche war wie in seinem Tank. Er steckte die Garnele in den Tank und einige Minuten später Die Garnele lag tot auf dem Substrat. Er brachte die Garnelen zur AKE zurück und erhielt einen Ersatz. Er nahm die neue Garnele mit nach Hause, folgte demselben Akklimatisierungsprozess wie zuvor und endete mit einer weiteren toten Garnele.
  • Wieder einmal verwirrt, beschloss der Hobbyist, den pH-Wert seines Panzers zu überprüfen, der bei einer guten 8,2-Anzeige abgelesen wurde. Danach ging er zur LFS zurück und testete ihren pH-Wert, der bei 7,7 lag. Der Unterschied war offensichtlich mehr als genug, um einen pH-Schock auszulösen und die Garnelen zu töten. Sein dritter Versuch mit einer anderen Garnele war erfolgreich, nachdem er sich die Zeit genommen hatte, die Garnele richtig zu akklimatisieren, bevor sie in seinen Tank eingeführt wurde.
  • Fische und Viecher, die im Versandhandel versandt wurden, sind zusätzlichen Belastungen ausgesetzt, da sie sich normalerweise mindestens einen Tag im Sack befinden. Ab dem Zeitpunkt, zu dem sie in den Beutel gefüllt werden, sinkt der pH-Wert des Verpackungswassers. Fügen Sie dazu den Faktor von Ammoniak hinzu, der sich im Verpackungswasser aufbaut, wenn der Versender keinen Ammoniakpuffer verwendet und Sie einen Fisch haben, der unter Stress steht, wenn Sie ihn bekommen.
  • Nach Jahren, in denen wir eine große Anzahl von Fischen aus dem Südpazifik erhalten hatten, stellten wir fest, dass wir erfolgreich Fische akklimatisieren konnten, die stark sanken und auf dem Boden des Beutels lagen. Es dauerte nur wenige Minuten (OK, eher eine Stunde in den schlimmsten Fällen), aber es war sehr befriedigend, einen fast toten Fisch zu sehen, der glücklich in der Tasche schwamm und bereit für die Einführung in unser System war.
  • Die Akklimatisierung hilft, die Veränderungen stressbedingter Krankheiten wie Salzwasser zu reduzieren.
Weiterlesen  Sole-Garnele für Fischfutter wachsen

Es sollte eine Akklimatisierung gewählt werden Vor Wenn Sie neue Ergänzungen mit nach Hause nehmen, und ob Sie sich entscheiden, unsere Messbechermethode für Dummys oder eine der anderen zu verwenden, können sich Ihre kostbaren neuen Tiere bei jedem Verfahren an vier grundlegende Dinge anpassen, die Stress verursachen: Mangel an O2 (Sauerstoff), drastisch pH-Wert und Temperaturunterschiede sowie meistens Ammoniak bilden sich im Beutel.

Salzwasser-Aquarienfische mit der Drip Line-Methode zu akklimatisieren ist eine der zeitaufwändigsten Akklimatisierungsmethoden, aber es ist wahrscheinlich das Beste, wenn Sie die Wasserparameter von den in der Versandtasche befindlichen auf die in Ihrem Aquariensystem vorhandenen ändern möchten. Wenn Sie die Drip-Line-Methode einmal eingerichtet und aktiviert haben, können Sie sie für einige Zeit verlassen, indem Sie sie einfach selbst erledigen lassen. Wir haben Aquarianer gesehen, die die Tropfleinenmethode angewandt haben und die ganze Nacht brauchen, um Neuankömmlinge zu akklimatisieren, von denen einige bei ihrer Ankunft ziemlich gestresst waren. Am nächsten Morgen schwamm alles herum und völlig stressfrei. 

Es kommt alles darauf an, sich Zeit zu nehmen und nichts in dieser Hobby- / Industrie zu drängen.