G-6FTCCK8596
UncategorizedKultivieren von Makroalgen in Ihrem Meerwasseraquarium

Kultivieren von Makroalgen in Ihrem Meerwasseraquarium

Viele Salzwasser-Aquarianer kultivieren bestimmte Arten von Makroalgen entweder in ihren Hauptbecken oder in Refugien und Sumpfbecken. Makroalgen sind eine wichtige Nahrungsquelle für eine Reihe von Fischen und wirbellosen Tieren in den Ozeanen. Viele Meeresaquarianer haben festgestellt, dass der Anbau ihrer eigenen Makroalgen eine großartige Möglichkeit ist, um ihre Panzerkrebse mit einer kostengünstigen natürlichen Nahrung zu versorgen.

Makroalgen werden im Gegensatz zu Mikroalgen (d. H. Haaralgen) manchmal auch als „gute Algenart“ bezeichnet. Salzwasser-Aquarianer haben herausgefunden, dass eine Reihe von Makroalgenarten in ihren Systemen sehr nützlich sind, indem sie den Pflanzenfressern Nahrung liefern und die Phosphat- (PO4) – und Nitrat- (NO3) -Niveaus in ihren Tanks reduzieren. Einige Arten von Makroalgen eignen sich auch hervorragend als Brutstätte für Copepoden und Amphipoden, die für bestimmte Fische und Wirbellose, die in Meerwasseraquarien gehalten werden, ein Grundnahrungsmittel sind.

- Advertisement -