Cantaloupe ist süß und erfrischend und nicht ohne Grund eine beliebte Sommerfrucht. Ähnlich wie die Wassermelone hat die kalorienarme Frucht einen hohen Wasser- und Fasergehalt und ist voller Nährstoffe. Aber kann Ihre Katze etwas von der Erfrischung und den für Sie guten Vitaminen und Mineralien der Kantalupe ernten??

Die menschlichen Nahrungskatzen sollten niemals essen

Ist Cantaloupe sicher für Katzen?

Im Allgemeinen ist es für Katzen sicher, Melonenfrüchte wie Melone zu essen. Aber natürlich ist Mäßigung der Schlüssel – die meisten Katzen können sicher ein paar Stücke Kantalupe genießen, aber wenn sie zu viel essen, können Probleme auftreten, die von Gewichtszunahme bis Diabetes reichen.

Wie bei jedem neuen Futter, das Sie möglicherweise in Betracht ziehen, Ihrer Katze anzubieten, sollten Sie sich immer an Ihren Tierarzt wenden, der Ihnen Anleitungen zur Gebührenerhebung für Ihr einzigartiges und individuelles Haustier geben kann. Es ist auch eine gute Idee, Ihrer Katze langsam ein neues Futter – sogar ein gesundes Obst oder Gemüse wie eine Melone – mit ein paar kleinen Stücken vorzustellen, damit Sie auf allergische Reaktionen oder Anzeichen achten können, die sie nicht vertragen kann es (wie zum Beispiel Durchfall).

Gesundheitliche Vorteile von Cantaloupe für Katzen

Cantaloupe ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Folsäure, Vitamin B6, A und C, Niacin und Kalium, kalorienarm und reich an Ballaststoffen und Wasser. Und die gute Nachricht ist, dass sowohl Sie als auch Ihr Kätzchen von den Vitaminen und Nährstoffen der Kantalupe profitieren können.

Insbesondere die Vitamine A und C bieten Katzen eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, beispielsweise ihre Rolle als Antioxidantien. Antioxidantien fangen freie Radikale ein, die den Alterungsprozess Ihrer Katze effektiv verlangsamen, eine gesunde Zellfunktion fördern und das Risiko bestimmter Krankheiten verringern können. Der hohe Wasser- und Fasergehalt von Cantaloupe erleichtert auch die gesunde Verdauung und beugt Problemen wie Verstopfung und Dehydration vor.

Weiterlesen  Warum wirft meine Katze unverdautes Futter auf?

Gefahren von Cantaloupe für Katzen

Das Problem bei vielen Früchten, einschließlich Cantaloupe, ist, dass sie reich an Zucker sind. Obwohl es sich um einen natürlichen, für Sie guten Zucker handelt, ist er für Katzen immer noch nicht der beste, da er zu einer Gewichtszunahme führen und gesundheitliche Probleme wie Diabetes verschlimmern kann. Tierhalter von Katzen, die bereits solche gesundheitlichen Probleme haben, sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie ihre Katzenfrüchte wie Melone füttern.

Eine weitere Gefahr der Kantalupe besteht darin, dass sie wie andere Melonenfrüchte eine Schale enthält. Und wenn Ihre Katze es verzehrt, kann dies zu großen Problemen führen – ähnlich wie bei Wassermelonenschalen kann das Verzehr nicht nur Magen-Darm-Störungen verursachen, sondern auch den Verdauungstrakt Ihrer Katze beeinträchtigen. Die zähen, faserigen Häute der Schwarten sind ebenfalls eine Erstickungsgefahr.

Während die Samen einer Melone technisch harmlos sind, sollten Sie außerdem vermeiden, dass Ihre Katze sie frisst, da dies eine Erstickungsgefahr darstellen kann. Sie möchten auch verhindern, dass Ihre Katze die Außenseite einer Melone leckt. Wie bei vielen Obst- und Gemüsesorten kann die Außenhaut schädliche Bakterien sowie Pestizide und andere Chemikalien enthalten, die Ihre Katze krank machen können.

So füttern Sie Ihre Katze mit Cantaloupe

Wenn es um Kantalupe geht, sind einige mundgerechte Stücke für die meisten Katzen wahrscheinlich vollkommen in Ordnung – obwohl Sie diese besondere Behandlung überspringen möchten, wenn Ihre Katze einen empfindlichen Magen hat oder Diabetiker ist. Zu viel Melone kann sowohl beim Menschen als auch bei seinen Katzen zu Magen-Darm-Störungen führen. Wenn Ihre Katze Kantalupe frisst und dann Symptome wie Erbrechen, Lethargie oder Appetitlosigkeit zeigt, sollten Sie Ihren Tierarzt sofort benachrichtigen.

Weiterlesen  Blutige Nasen bei Katzen

Wie beim Anbieten aller Früchte ist es wichtig, die äußere Oberfläche vor der Zubereitung gründlich zu waschen und zu schrubben (dies verhindert, dass Bakterien oder Pestizide die Früchte kontaminieren, wenn Sie beginnen, sie für Ihr Haustier zu öffnen und zu zerschneiden). Sie möchten auch die Samen und die Schale entfernen und die Melone in kleine, ein oder zwei Zoll dicke, mundgerechte Keile schneiden (denken Sie beim Schneiden nur an die Größe Ihrer Katze)..

Cantaloupe sollte nur als besondere Leckerei gefüttert werden und nicht Teil ihrer normalen Ernährung. Sie können sogar Kantalupe in ein Kong oder ein anderes Puzzlespielzeug stecken, um Ihrer Katze eine aufregende – und leckere – mentale Übung zu bieten.