Da viele Menschen gerne mit ihren Hundebegleitern teilen, was sie essen, ist es wichtig zu wissen, was sicher ist und was nicht, bevor sie es einem Hund als Belohnung geben.

Zum Glück sind Mangos sicher, solange sie auf eine bestimmte Weise zubereitet und nur in Maßen gefüttert werden. In der Tat können sie sogar einige gesunde ernährungsphysiologische Vorteile bieten.

Die Vorteile von Mangos für Hunde

Mangos sind eine Art süße Frucht, die in Südasien heimisch ist. Sie haben leuchtend gelb-orangefarbenes Fleisch, das roh, entsaftet oder auf verschiedene Arten gekocht werden kann und auf der ganzen Welt beliebt ist.

In Indien und Pakistan ist die Mango die nationale Frucht und in Bangladesch der nationale Baum. Dies ist teilweise auf die Vielseitigkeit und Beliebtheit der süßen Frucht mit ledriger Haut zurückzuführen. Beliebte Gerichte mit Mango sind Chutney, verschiedene Getränke, Salsas, Konfitüren und Salate. Sie sind in Lebensmittelgeschäften weit verbreitet und haben im reifen Zustand meist eine gelbe Haut.

Mangos enthalten wie viele Früchte eine Vielzahl von Nährstoffen. Eine Mango enthält nur etwa 60 Kalorien, ist aber voller nützlicher Vitamine und Mineralien. Es ist besonders reich an Vitamin C. Dies ist fantastisch, um das Immunsystem des Körpers zu unterstützen und ein gesundes Wachstum und Reparaturfunktionen zu fördern.

Das Fruchtfleisch der Mango enthält auch verschiedene Carotinoide, einschließlich Beta-Carotin, das als Antioxidans wirken kann, und es enthält auch viel Vitamin B9 (Folsäure).

Diese Frucht ist auch reich an Wasser und Ballaststoffen. Wenn sie in Maßen gefüttert wird, kann dies dazu beitragen, ein gesundes Verdauungssystem Ihres Hundes zu unterstützen.

Weiterlesen  Die Grundlagen der Erziehung Ihres Hundes Vegan

Mögliche gesundheitliche Bedenken von Mangos für Hunde

Gelegentlich treten beim Menschen Allergien gegen Mangos auf, bei Hunden sind sie jedoch äußerst selten. Es gibt normalerweise keine Bedenken, wenn Sie Ihrem Hund ein Stück Mangofrucht geben, aber wenn die Mango nicht geschält wird oder Ihr Hund die Fruchtgrube aufnimmt, kann dies Anlass zur Sorge geben.

Mangos werden als Steinfrucht oder Steinobst bezeichnet und haben einen großen Stein in der Mitte. Diese Grube enthält geringe Mengen an Cyanid, das giftig ist, daher sollte dies natürlich vermieden werden.

Übermäßige Mengen Mango können Erbrechen und Durchfall verursachen, genau wie jedes Lebensmittel in ausreichend großen Mengen. Daher sollte diese Frucht immer schrittweise eingeführt und in Maßen gefüttert werden. Da sie von Natur aus reich an Zucker sind, sollten diabetische und übergewichtige Hunde sehr geringe Mengen erhalten.

Können Hunde Mango-Haut essen?

Mango-Peelings sind extrem zäh und brechen möglicherweise nicht im Magen Ihres Hundes zusammen. Die Grube oder der Stein einer Mango kann ein Hindernis verursachen oder eine Erstickungsgefahr für Ihren Hund darstellen.

Wenn Ihr Hund versehentlich Mangohaut oder die Mango-Grube bekommt, können diese problemlos durch den Verdauungstrakt Ihres Hundes gelangen. Sie sollten sie jedoch auf Verhaltensänderungen überwachen. Wenn Lethargie, Appetitlosigkeit, Erbrechen oder Durchfall auftreten, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.

Vorgeschlagene Möglichkeiten, Ihrem Hund Mango zu füttern

Wenn Ihr Hund ein großer Fan von Mango ist, können Sie die Früchte dehydrieren, um eine zähere, zerhackte, länger anhaltende Behandlung zu erhalten, die während der Trainingseinheiten verwendet werden kann. Wenn sie so getrocknet werden, können sie in Ihrer Tasche aufbewahrt werden, ohne dass es zu Unordnung oder Schmutz kommt. Sie können auch Mangostreifen einfrieren oder zu einem glatten Eis am Stiel mischen. Dies ist eine perfekte Option als kühlende, feuchtigkeitsspendende und erfrischende Behandlung an einem heißen Tag.

Weiterlesen  Schwitzen Hunde?

Reife Mango kann auch als Teil der Zutatenkombination für einen gefüllten Kong oder anderes Spielzeug zum Ausgeben von Leckereien hinzugefügt werden. Es kann zerkleinert und mit anderen tierfreundlichen Füllungen wie Erdnussbutter (stellen Sie sicher, dass es sich um eine Sorte ohne Xylitol handelt) gemischt oder zu den Zutaten für hundefreundliche Kekse hinzugefügt werden.

Wenn Sie Ihre reife Mango schälen und die Grube entfernen, können Sie sicher ein kleines Stück dieser köstlichen und nahrhaften Frucht mit Ihrem Hund teilen.

Es ist nicht nur Mango, die für Ihren Hund ein gesunder und nahrhafter Genuss sein kann. Es gibt viele andere Obst- und Gemüsesorten, die Ihrem Hund in Maßen gefüttert werden können. Es gibt auch einige, die insgesamt vermieden werden sollten. Zwiebeln, Knoblauch und Trauben sind nur einige Beispiele für Obst und Gemüse, die für Hunde giftige Lebensmittel sind.