UncategorizedKitten Fütterungsplan: Wie viel füttern Sie Ihr wachsendes Kätzchen?

Kitten Fütterungsplan: Wie viel füttern Sie Ihr wachsendes Kätzchen?

Genau wie menschliche Babys wachsen Kätzchen im ersten Lebensjahr viel. Die Art des Futters und der Verbrauch eines Kätzchens wirken sich direkt auf seine Wachstumsrate und Entwicklung aus. Indem Sie sicherstellen, dass ein Kätzchen einen ordnungsgemäßen Fütterungsplan hat, können Sie das Wachstum Ihres Kätzchens überwachen und sicherstellen, dass es eine angemessene Ernährung erhält.

Fütterungsplan für die erste Woche

Ein Kätzchen wiegt normalerweise etwa 3 bis 3,7 oz.

bei der Geburt, aber durch das Stillen schnell an Gewicht zunehmen. Ein neugeborenes Kätzchen wird in den ersten Wochen des Lebens vollständig von seiner Mutter abhängig sein, um es mit Nahrung zu versorgen. Augen und Ohren sind bei der Geburt versiegelt, so dass sie sich auf die Pheromone verlassen muss, die ihre Mutter abgibt, um Milch und Wärme zu finden. Die meisten Kätzchen sind ohne menschliches Eingreifen gut, aber wenn ein Kätzchen mit der Flasche gefüttert werden muss, entweder weil die Mutterkatze abwesend oder krank ist oder das Kätzchen ablehnt, sollten Sie das Kätzchen regelmäßig wiegen, um sicherzustellen, dass es ein Gewicht gibt gesunde und normale Wachstumsrate eines Kätzchens.

Ein Kätzchen pflegt in der ersten Lebenswoche alle zwei bis drei Stunden etwa 45 Minuten. Die restliche Zeit wird mit dem Schlafen verbracht. Kätzchen, die mit der Flasche gefüttert werden, sollten bei jeder Fütterung etwa einen Esslöffel (15 ml) einer speziellen Kätzchenformel verbrauchen. Dies ist sehr zeitaufwändig für jemanden, der ein neugeborenes Kätzchen mit der Flasche füttert. Wenn möglich, sollten Sie versuchen, das Kätzchen bei seiner Mutter oder einer säugenden Leihkatze zu behalten, die es stillen kann.

Am Ende der ersten Woche haben sich die Gehörgänge eines Kätzchens geöffnet, und wenn es richtig frisst, sollte es etwa 4 Unzen wiegen. Die Gewichtszunahme sollte mit der Verwendung einer Grammwaage überwacht werden, z. B. der Art, mit der Lebensmittel in der Küche gewogen werden.

Wochen zwei und drei Fütterungspläne

Ein 2-3 Wochen altes Kätzchen muss noch alle 2-3 Stunden gefüttert werden. Es sollte mindestens einen halben Esslöffel Milch oder Milch zu jeder Mahlzeit enthalten.

Wenn ein Kätzchen von seiner Mutter stillt, müssen Sie sich darauf verlassen, wie viel es wiegt, um zu wissen, ob es ausreichend Futter zu sich nimmt. Zwischen den Tagen 8 bis 18 sollte sein Gewicht auf etwa 10 oz ansteigen. und es wird anfangen zu kriechen, kurz nachdem sich seine Augen öffnen.

Bis zum Ende der dritten Woche kann ein Kätzchen aufstehen und hat mit seinen Wurfgeschwistern angefangen zu interagieren. Das Spielen, Ohrbeißen, Wrestling und das Erkunden von Verhaltensweisen beginnen und sind wichtige Teile der Sozialisation.

Wochen vier und fünf Fütterungspläne

Während der 4. und 5. Woche erhöht ein Kätzchen langsam die Menge, die es in einer Mahlzeit zu sich nimmt. Die Fütterung erfolgt seltener, und ein Kätzchenfutter sollte für ein Kätzchen verfügbar sein, damit es mit dem Trinken beginnen kann. Bis zum Ende der fünften Woche sollte ein Kätzchen nur dreimal am Tag stillen, aber jede Mahlzeit sollte etwa 3 Esslöffel Milch oder Milch zu sich nehmen.

Ein Kätzchen sollte ungefähr 14 bis 16 oz wiegen. Zu diesem Zeitpunkt ist es 4 bis 5 Wochen alt, wenn es genug zu sich nimmt. Gegen Ende der fünften Woche sollten Sie dem Kätzchen mehr Futter aus einer Untertasse anbieten, als es durch das Stillen verbraucht. Das Futter sollte aus einer Flüssigkeit zu einem größeren Brei werden, indem es im Verlauf einiger Wochen immer weniger Wasser mit einem Kätzchenfutter aus der Dose verwendet.

Dies ist eine unordentliche Phase im Leben eines Kätzchens, da es normalerweise in der Nahrung läuft, aber es ist ein notwendiger Schritt, um es von der Muttermilch zu entwöhnen.

Woche sechs Fütterungsplan

Im Alter von sechs Wochen sollte ein Kätzchen den Brei viermal täglich fressen und weniger stillen. Der Brei sollte immer weniger wässerig werden, und trockenes Kätzchenfutter sollte zusammen mit einer Schüssel Wasser eingeführt werden.

Am Ende der sechsten Woche können Sie die Essenszeiten auf nur dreimal täglich reduzieren. Wenn Sie mehrere Kätzchen haben, stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Schüsseln mit Dosenfutter und trockenem Kätzchenfutter zur Verfügung stellen, damit die Kätzchen nicht aggressiv werden.

Wochen sieben und acht Fütterungspläne

Eingeschränkte Pflegesitzungen sollten noch erlaubt sein, bis die Kätzchen zwei Monate alt sind, vorausgesetzt, sie essen alle drei Mal am Tag Katzennahrung, die ihnen angeboten wird.

Die Mutterkatze muss möglicherweise von Kätzchen getrennt werden, die unerbittlich versuchen, mehr zu stillen, als sie sollten, aber am Ende der achten Woche sollte ein Kätzchen aus der Kombination von begrenztem Stillen und regelmäßigem Essen von Kätzchen etwa zwei Pfund wiegen.

Füttern eines Kätzchens über 8 Wochen

Sobald ein Kätzchen das Alter von acht Wochen überschritten hat, sollte es zweimal täglich mit normalem Katzennahrung gefüttert werden. Feste Nahrung sollte für Kätzchen dieses Alters kein Problem sein, sie versuchen jedoch gelegentlich zu stillen. Ein Kätzchen sollte im Alter von acht bis zehn Wochen vollständig entwöhnt sein und sich darauf vorbereiten, seine Mutter zu verlassen, wenn Sie vorhaben, dem Kätzchen ein neues Zuhause zu geben. Die ersten Impfungen werden normalerweise im Alter von etwa acht Wochen verabreicht. Wenn die Kätzchen einen Tierarztbesuch haben, können Sie sicher sein, dass sie angemessen gewachsen sind.

- Advertisement -