G-6FTCCK8596
UncategorizedKaninchen Zähne und Zahnprobleme

Kaninchen Zähne und Zahnprobleme

Kaninchen Zähne können manchmal problematisch sein. Ihre Zähne wachsen kontinuierlich im Laufe ihres Lebens und benötigen regelmäßig Zahnverzierungen, wenn sie nicht auf natürliche Weise abgenutzt sind. Kaninchen Zähne sind auch anfällig für andere Probleme wie Abszesse, daher ist es wichtig, dass Sie mit dem Mund Ihres Kaninchens vertraut sind.

Normale Kaninchenzähne

Kaninchen haben 28 bleibende Zähne. Die Schneidezähne (Vorderzähne) sind in der Regel die auffälligsten Zähne, aber sie haben auch Molaren.

Pflanzenfresser wie Kaninchen, Meerschweinchen und Pferde haben lange, kontinuierlich wachsende Zähne, genannt Hypsodont, mit hohen Kronen und anschließendem Schmelz, der sich über die Zahnfleischlinie hinaus erstreckt. Diese unterscheiden sich sehr von den kürzeren (Brachydont-) Zähnen von Menschen, Katzen und Hunden. Die natürliche Mahlwirkung des Kauens von faserigen Pflanzen reibt normalerweise die Zähne des Kaninchens ab und hält sie bei kontinuierlichem Wachstum auf idealer Länge. Haustierkaninchen müssen jedoch aufgrund einer Reihe von gesundheitlichen, umweltbedingten und genetischen Faktoren regelmäßig die Zähne manuell schneiden lassen.

Überwachsene Kaninchenzähne

Während die Zähne eines Kaninchens zu lang werden können, sind die Schneidezähne am leichtesten zu erkennen, wenn sie überwachsen sind. Sie werden normalerweise so lang, dass sie sich zwischen den Lippen Ihres Kaninchens krümmen und herausragen. Hier können sie an Dingen hängen bleiben (wie Käfigstangen) oder, schlimmer noch, in das Zahnfleisch oder das Dach des Kaninchens wachsen. Die Backenzähne (die Zähne im hinteren Teil des Mundes) können auch überlange Längen erreichen. Diese sind ohne die Verwendung eines Spekulums (ein Instrument, das Ihr Tierarzt möglicherweise verwendet) zum Beobachten des Mundrückens schwer zu beobachten. Kaninchen und exotische Haustiere mit überwachsenen Backenzähnen hypersalivieren (exzessiv) und haben Schwierigkeiten beim Kauen und Schlucken. Sie können darauf achten, dass Ihr Kaninchen sabbern und fressen kann, um sicherzustellen, dass die Molaren nicht zu groß werden.

Besitzer von Pflanzenfressern und anderen exotischen Haustieren mit hypsodontalen Zähnen müssen sich der möglichen Komplikationen in Bezug auf die Zähne ihres Haustiers bewusst sein. Ohne entsprechende Aufmerksamkeit können überwachsene Zähne zu schweren Traumata, Appetitlosigkeit (Appetitlosigkeit) und sogar zum Tod führen, weil sie nicht kauen und schlucken können. Zum Glück sind überwachsene Zähne mit regelmäßigen Zahnkanten und Kauen auf geeigneten Hölzern, Heu und Spielzeug leicht zu bewältigen.

Kaninchen-Schneidezahn-Verzierungen

Bei korrektem Vorgehen sind Zahnkanten nicht schmerzhaft. Es gibt zwei gängige Methoden. Die erste besteht darin, dass Sie mit normalen Hundeschneidern den Zahn wie auf einem Zehennagel schneiden. Diese Methode ist nicht die bevorzugte Methode, um Zähne zu trimmen. Es besteht ein hohes Risiko, dass der Zahn aufgrund der für die Verwendung der Haarschneidegeräte erforderlichen Kraft reißt oder splittert. Diese Methode kann Schmerzen verursachen, wenn der Zahn bis zum Nerv gespalten oder zu kurz geschnitten wird.

Die zweite Methode, die zum Schneiden von Kaninchenschneidezähnen verwendet wird, besteht darin, ein rotierendes Handwerkzeug wie das Dremel oder eine Zahnbürste zu verwenden, um den überschüssigen Zahn abzuschneiden. Diese Methode erfordert etwas mehr Geschicklichkeit und erfordert manchmal eine Anästhesie oder Sedierung, um ein Haustier ruhig zu halten, kann aber von einer ausgebildeten Person im Tierarztamt problemlos durchgeführt werden. Diese Methode verursacht beim Schneiden kein Trauma für den Zahn oder den Nerv. Die einzigen Bedenken betreffen ein Trauma des Zahnfleisches oder der Lippen, wenn das Schneidwerkzeug versehentlich abgenutzt wird oder wenn der Zahn zu kurz geschnitten wird. Viele exotische Tierkliniken führen diese Zahnkanten kostengünstig aus, aber Ihr Kaninchen muss möglicherweise sediert werden, damit er sicher und ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Kaninchen-Molarzahnverzierungen

Das Trimmen von Kaninchenmolaren kann schwieriger sein als das Schneiden der Schneidezähne. Molaren sind nicht so leicht zu erkennen, dass sie überwuchert sind, daher werden sie oft während einer tierärztlichen Untersuchung entdeckt. Nachdem der Tierarzt bestätigt hat, dass die Backenzähne zu lang sind, muss Ihr Kaninchen sediert werden, um die Zähne zu schneiden. Sie werden mit einem Dentalbohrer oder einer speziellen Zahnfeile abgeschliffen. Zahnröntgenaufnahmen (Röntgenaufnahmen) können empfohlen werden, um zu sehen, ob die überwachsenen Zähne für den Fall einer Erkrankung extrahiert werden müssen.

- Advertisement -