StartUncategorizedKalziumphosphor-Verhältnisse in Obst und Gemüse

Kalziumphosphor-Verhältnisse in Obst und Gemüse

Verschiedene exotische Haustiere benötigen unterschiedliche Kalzium-Phosphor-Verhältnisse in ihrer Ernährung. Viele Haustiere benötigen ein Kalzium-Phosphor-Verhältnis von 2: 1, das heißt, das Futter sollte doppelt so viel Kalzium enthalten wie Phosphor. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Haustier nicht die falschen Mengen an Kalzium und Phosphor geben, indem Sie die Kalziumphosphor-Verhältnisse Ihrer Futtermittel beachten. Kalziumphosphor-Verhältnisse von dem, was Sie füttern.

Kalziumphosphor-Verhältnisse

  • Alfafa Sprouts – 0,5: 1
  • Apfel (haut an) – 1.1: 1
  • Apfel (geschält) – 0,6: 1
  • Aprikose – 0,7: 1
  • Spargel – 0,5: 1
  • Avocado (hohes Fett: 0,3: 1)
  • Banane – 0,3: 1
  • Rübenoberteile – 3,0: 1
  • Rüben (reich an Oxalaten) – 0,4: 1
  • Brombeeren – 1,5: 1
  • Blaubeeren (reich an Oxalaten) – 0,6: 1
  • Brokkoli – 0,7: 1
  • Rosenkohl – 0,6: 1
  • Butternut Squash – 1,5: 1
  • Kantalupe – 0,6: 1
  • Johannisbrotbaum – 4,4: 1
  • Karotten – 0,6: 1
  • Blumenkohl – 0,5: 1
  • Sellerie – 1,5: 1
  • Kirschen – 0,8: 1
  • Chicorée – 2.1: 1
  • Chinakohl – 2,8: 1
  • Collard Greens – 14,5: 1
  • Mais (sehr hoher Phosphor) 0,02: 1
  • Holzapfel – 1,2: 1
  • Gurke – 0,7: 1
  • Löwenzahn-Grüns – 2,8: 1
  • Termine – 0,8: 1
  • Getrocknete Feigen – 2.1: 1
  • Getrocknete Petersilie – 4,2: 1
  • Aubergine – 0,3: 1
  • Endivie (Escarole) – 1,9: 1
  • Abb. 2.5: 1
  • Trauben (können für Zuckersegelflugzeuge und Eckzähne schädlich sein) – 1,4: 1
  • Grüne Bohnen – 1,1: 1
  • Grünkohl – 2,0: 1
  • Eisbergsalat (kann Durchfall verursachen) – 1,0: 1
  • Honigtau-Melone – 0,9: 1
  • Kohl – 2,4: 1
  • Kiwi – 0,7: 1
  • Lauch – 1,7: 1
  • Blattsalat – 2,7: 1
  • Mango – 0,9: 1
  • Senfspinat – 7,5: 1
  • Nektarine – 0,3: 1
  • Orange – 2,3: 1
  • Papaya – 4,8: ​​1
  • Petersilie – 2,4: 1
  • Pfirsich – 0,4: 1
  • Birne – 1,1: 1
  • Erbsen – 0,2: 1
  • Ananas – 1,0: 1
  • Pflaume – 0,4: 1
  • Pflaumen – 0,7: 1
  • Kürbis – 0,5: 1
  • Rettich – 1,1: 1
  • Rosinen (können für Zuckersegelflugzeuge und Eckzähne schädlich sein) – 0,5: 1
  • Himbeeren – 1,8: 1
  • Rotkohl – 1,2: 1
  • Römersalat – 0,8: 1
  • Sojabohne – 1,0: 1
  • Spinat – 2,0: 1
  • Spaghetti-Kürbis – 1,9: 1
  • Sternfrucht – 0,2: 1
  • Erdbeeren – 0,7: 1
  • Sommerkürbis – 0,6: 1
  • Süßkartoffel – 0,8: 1
  • Mangold – 1.1: 1
  • Mandarine – 1,4: 1
  • Tofu – 1,1: 1
  • Tomate – 0,2: 1
  • Rüben – 1,0: 1
  • Kohlrabi – 4.5: 1
  • Brunnenkresse – 2,0: 1
  • Wassermelone – 0,9: 1
  • Winterkürbis – 1,0: 1
  • Yamswurzel – 0,3: 1
  • Zucchini (reich an Oxalaten) – 0,5: 1
Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES