UncategorizedKaiser-Skorpione

Kaiser-Skorpione

Skorpione werden als Haustiere immer beliebter, insbesondere Kaiserskorpione. Sie sind nicht besonders gut in der Handhabung, aber sie sind ruhig, sauber und pflegeleicht. Sie erfordern ein ziemlich langfristiges Engagement und die Suche nach einem willigen Tiersitter kann ein Problem darstellen, das Sie jedoch nicht in Ihren Willen schreiben m├╝ssen.

  • Namen: Kaiserskorpion, Kaiserlicher Skorpion, Pandinus imperator
  • Gr├Â├če: Ungef├Ąhr sechs Zoll lang
  • Lebensdauer: Sechs bis acht Jahre

Kaiserskorpione sind die gr├Â├čte Art von Skorpion, aber sie sind nicht die l├Ąngsten (diese Behauptung geh├Ârt zum Flat Rock-Skorpion). Sie sind schwarz (mit gr├╝nen oder braunen T├Ânen) und haben einen beeindruckenden Satz von Pedipalps (Klauen). Was Skorpione angeht, sind sie recht f├╝gsam, aber die Handhabung wird nicht empfohlen.

Umgang mit Kaiserskorpionen

Kaiserskorpione sind im Gegensatz zu einigen anderen Skorpionsarten nicht besonders gef├Ąhrlich. Ihr Stachel wurde mit dem einer Biene verglichen, da es schmerzhaft ist, aber ├Ąrztliche Hilfe ist normalerweise nicht erforderlich. Manche Menschen haben eine anaphylaktische Reaktion auf das Gift wie bei Bienenstichen.

Einige Leute sagen, dass Kaiserskorpione Sie eher mit ihren Pedipalps kneifen als stechen. In jedem Fall wird der Umgang mit Haustierskorpionen wegen der Risiken nicht empfohlen, da Skorpione bei der Handhabung wahrscheinlich gestresst werden. Die meisten Leute empfehlen, dass bei einer notwendigen Handhabung (z. B. beim Reinigen von K├Ąfigen) eine Pinzette mit langem Griff und Schaumstoff ├╝ber den Griffen verwendet werden sollte, um den Skorpion am Stichende aufzunehmen.

Geh├Ąuse Kaiser Scorpions

Kaiserskorpione sind in Afrika beheimatet und leben in einer feuchten, warmen Umgebung. Sie sind auch nachtaktiv wie alle anderen Skorpione. Wenn Sie mit diesen Tatsachen ausgestattet sind, k├Ânnen Sie eine nat├╝rlichere Umgebung schaffen, die die gr├Â├čte Herausforderung bei der Aufbewahrung von Skorpionen darstellt, da f├╝r die Vermeidung von Problemen mit Ihrem Kaiserskorpion die richtige W├Ąrme und Feuchtigkeit von entscheidender Bedeutung sind.

Glasaquariumbecken sind wahrscheinlich die am einfachsten zu verwendenden Geh├Ąuse und sollten einen fest sitzenden und sicheren Deckel haben. Ein 10-Gallonen-Panzer reicht f├╝r einen Skorpion aus, aber f├╝r Gruppen ist ein gr├Â├čerer (20 bis 30 Gallonen) erforderlich. Geben Sie ihnen nicht zu viel Platz, da es ihnen schwer f├Ąllt, ihre Beute in einem gro├čen Panzer zu fangen.

Kaiserskorpione k├Ânnen alleine oder in Gruppen gehalten werden, aber wenn Sie mehr als einen halten, ist ein gr├Â├čerer Tank erforderlich. Eine gute Faustregel ist, mindestens ein paar mehr Verstecke als Skorpione zu haben, damit jeder seinen eigenen Raum haben kann. Wenn zwischen den Skorpionen Anzeichen von Aggressionen bestehen, sollten Sie sie trennen, um Verletzungen zu vermeiden.

Einige Kaiserskorpionbesitzer verwenden Boden als Einstreu, andere verwenden Torf und andere Vermiculit. Egal was Sie w├Ąhlen, obwohl es ziemlich tief sein sollte (drei bis sechs Zoll), damit Ihr Skorpion H├Âhlen graben kann. Stellen Sie Rinde, flache Steine, gebrochene Keramikblument├Âpfe oder sogar Reptilienfelle als Versteck f├╝r Ihren Skorpion bereit.

Das Hinzuf├╝gen von Sphagnum-Moosst├╝cken auf dem Substrat tr├Ągt ebenfalls dazu bei, die Feuchtigkeit in der Umgebung zu halten. Kaiserskorpione werden die K├Ąfigdekorationen / Einrichtungsgegenst├Ąnde ein wenig herumbewegen, und obwohl sie nicht aufger├Ąumt aussehen, ist es ratsam, die st├Ąndigen Neuanordnungen der Einrichtungsgegenst├Ąnde zu vermeiden, da sonst der Skorpion gestresst wird.

Hitze und Luftfeuchtigkeit f├╝r Kaiserskorpionen

Kaiserskorpionhabitate sollten eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen, die durch regelm├Ą├čiges, t├Ągliches Nebeln erhalten wird. Unabh├Ąngig vom Untergrund sollte es feucht bleiben, aber nicht nass. Wenn sich Schimmel auf dem Untergrund oder Kondensation an den W├Ąnden des Tanks befindet, ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch.

Kaiserskorpione ben├Âtigen keine UVB-Lampen, aber sie ben├Âtigen einen Temperaturgradienten zwischen 70 und 90 F. Viele Besitzer des Skorpions empfehlen sogar gelegentlich Temperaturen von etwa 100 F. Der einfachste Weg, diesen Gradienten bereitzustellen, ist die Verwendung einer Heizmatte, die f├╝r den Einsatz unter Reptilbeh├Ąltern ausgelegt ist. Platzieren Sie dies unter nicht mehr als 1/3 des Tanks, damit Ihr Kaiserskorpion nach Wunsch von w├Ąrmeren zu k├╝hleren Temperaturen wechseln kann. Vergewissern Sie sich immer, dass die richtigen Temperaturen an einigen Stellen innerhalb des K├Ąfigs mit genauen Thermometern gemessen werden.

Kaiser Scorpions f├╝ttern

In freier Wildbahn essen Kaiserskorpione eine Vielzahl von wirbellosen Tieren (Insekten und andere Arthropoden) und Wirbeltiere, darunter auch kleine Eidechsen. In Gefangenschaft scheinen sie gut mit einer Di├Ąt zu tun, die haupts├Ąchlich aus mit Darm beladenen, mit Calcium best├Ąubten Grillen besteht, die mit anderen Insekten wie Mehlw├╝rmern und Motten erg├Ąnzt werden. Ein erwachsener Kaiserskorpion ben├Âtigt nur drei bis sechs erwachsene Grillen pro Woche, die jeden zweiten Tag gef├╝ttert werden. F├╝ttern Sie nachts, um die Bedingungen zu reproduzieren, unter denen Skorpione auf nat├╝rliche Weise fressen w├╝rden, und stellen Sie auch ein Flachwasserschale bereit, um ein Ertrinken zu verhindern.

- Advertisement -