UncategorizedHunde kühl in der Hitze halten

Hunde kühl in der Hitze halten

Der Sommer ist eine schöne Jahreszeit für Menschen und Hunde. Viele Hunde lieben es trotz der Hitze draußen zu spielen. Sicherheit im Sommer ist kein Witz, und es liegt an Ihnen, sicherzustellen, dass Ihr Hund kühl und komfortabel bleibt. Das

Denken Sie daran, dass Hunde sich nicht abkühlen können, indem sie wie Menschen schwitzen. Sie schwitzen vielleicht ein wenig durch ihre Polster, aber die Hauptkühlung eines Hundes ist das Keuchen. Leider reicht das Keuchen nicht aus, wenn es extrem heiß und feucht ist.

Einige Häuser haben keine Klimaanlage, daher müssen alternative Kühlmethoden verwendet werden. Wenn Ihr Hund nicht mit der Klimaanlage im Haus bleiben möchte oder wenn Sie keine Klimaanlage haben, können Sie Ihren Hund bei steigenden Temperaturen trotzdem kühl halten.

Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie sich Ihr Hund in der Sommerhitze abkühlen kann.

Frisches, kühles Wasser

Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Hund jederzeit frisches, kaltes Wasser zur Verfügung stellen. Bei heißem Wetter ist dies noch wichtiger. Bewahren Sie die Wasserschale an einem schattigen Ort auf und wechseln Sie das Wasser regelmäßig. Um ständig Frischwasser im Freien verfügbar zu haben, sollten Sie ein Tränkesystem installieren, das an einen Wasserhahn angeschlossen wird. Diese Systeme dienen zur bedarfsgerechten Bereitstellung von Wasser und werden normalerweise durch Bewegung oder eine bestimmte Aktion ausgelöst.

Neben kaltem, frischem Wasser können Sie Ihrem Hund auch köstliche hausgemachte Köstlichkeiten schenken.

Schutz vor der Sonne

Ihr Hund mag zwar ein wenig Sonnenbaden, aber er braucht einen kühlen, schattigen Ort, um sich zu entspannen. Längere Sonneneinstrahlung führt nicht nur zu Hitzeerschöpfung, sondern kann auch Sonnenbrand verursachen. Ja, Hunde können auch einen Sonnenbrand bekommen.

Sonnenschutz ist zwar für Hunde verfügbar, jedoch nicht ideal. Das Beste ist, Schutz zu bieten. Schatten von Bäumen ist schön, aber nicht perfekt. Eine tatsächliche Struktur ist besser. Erwägen Sie ein isoliertes Hundehaus, aber stellen Sie sicher, dass es groß und gut belüftet ist. Alternativ können Sie ein Freiluftzelt oder eine Überdachung aufstellen. Das Hinzufügen eines Lüfters hilft, die Dinge weiter abzukühlen. Wenn möglich, stellen Sie den Unterstand an einem schattigen Ort auf, um ihn besonders kühl zu halten. Natürlich ist der ideale Unterschlupf Ihr Zuhause. Installieren Sie, falls möglich, eine Hundeklappe, um den Zugang von innen zu ermöglichen.

Hundepools zur Kühlung

Wenn Ihr Hund Wasser liebt, könnte eine große Wanne oder ein Kinderbecken (geformter Kunststoff, nicht aufblasbar) eine große Bereicherung für Ihren Garten sein. In den meisten Baumärkten finden Sie Wannen oder Pools. Viele Hunde genießen es, im kühlen Wasser zu spielen und zu faulenzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund zu jeder Zeit beaufsichtigen. Bewahren Sie den Pool an einem schattigen Ort auf und wechseln Sie das Wasser regelmäßig. Lassen Sie den Pool nicht voll, wenn er nicht benutzt wird, da dies Moskitos anziehen kann. Anstelle eines Pools können Sie auch versuchen, einen Sprinkler auszuführen, um zu sehen, ob es Ihrem Hund gefällt. Die meisten Hunde ziehen jedoch einen Pool vor einem Sprinkler.

Kühlende Hundebetten

Wie bereits erwähnt, benötigt Ihr Hund einen kühlen, schattigen Ort zum Entspannen. Während ein Hundebett schön weich ist, kann es auch zu warm sein. Daher bemerken viele Menschen, dass ihre Hunde bei heißem Wetter lieber auf Fliesen- oder Betonböden liegen. Ein kühlendes Hundebett bietet den Komfort und die Weichheit eines typischen Hundebetts mit der Kühle, die sich Ihr Hund wünscht. Kühlende Hundebetten verwenden häufig ein gelartiges Material oder Wasser, um das Bett kühl zu halten. Diese Betten eignen sich besonders für ältere Hunde als Alternative für harte Böden.

Mehr coole Ausrüstung für Hot Dogs

Es gibt verschiedene andere Produkte, die Ihren Hund abkühlen sollen. Einige funktionieren besser als andere, und oft hängt es nur vom Hund ab. Wenn Sie sich entscheiden, eines dieser Produkte auszuprobieren, denken Sie daran, dass nichts Süßwasser und Schatten ersetzen kann. Kein Hund sollte lange genug ohne beides gehen.

Denken Sie daran, dass Hunde sich vor allem durch Keuchen abkühlen, so dass kühlere Luft die beste Möglichkeit ist, Überhitzung zu verhindern und zu lindern. Egal, was Sie tun, um Ihren Hund kühl zu halten, das Beste, was Sie tun können, ist, ein Auge auf sie zu haben. Wenn Sie Zweifel haben, bringen Sie sie in eine kühlere Umgebung. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Tierarzt, wenn Sie Anzeichen von Hitzschlag bemerken.

- Advertisement -