G-6FTCCK8596
UncategorizedHelfen Sie Ihrem Leopardengecko zu essen und finden Sie heraus, warum er...

Helfen Sie Ihrem Leopardengecko zu essen und finden Sie heraus, warum er aufgehört hat zu essen

Reptilien können aus verschiedenen Gründen aufhören zu essen. Manchmal liegt es an etwas, das wir früher getan oder gefüttert haben, und manchmal ist es eine Krankheit. Wenn Ihr Leopardengecko plötzlich aufgehört hat zu essen, aber immer noch aktiv ist, gibt es einige Möglichkeiten, die Sie zu Hause tun können, bevor Sie ihn in das Büro Ihres Tierarztes stürzen.

Überprüfen Sie die Käfigtemperaturen

Der Hauptgrund, warum Leopardengeckos aufhören zu essen, ist, dass sie zu kalt sind. Vielleicht ist Ihre Glühbirne durchgebrannt, die Wärmematte ist nicht mehr funktionsfähig, es strömt Zugluft in den Käfig oder vielleicht hatten Sie noch nie eine Wärmequelle für Ihren Leopardengecko und jetzt ist es einfach zu kalt. Der Wechsel der Jahreszeiten von Herbst bis Winter bringt oft viele magersüchtige Geckos in die Tierklinik, aber meistens wird eine einfache Korrektur ihrer Umgebungstemperatur sie wieder zum Essen bringen.

Wenn die Stoffwechselrate Ihres Leopardengeckos aufgrund von Temperaturen unter 70 ° C sinkt, hört er höchstwahrscheinlich auf zu essen. Zusätzliche Wärme ist erforderlich, wenn Sie den Raum, in dem sich Ihr Gecko befindet, nicht bei 80 ° C halten und nicht viele Menschen ihre Häuser so warm halten. Eine Wärmematte funktioniert gut, aber sie erwärmt nicht die Luft und der Bodenbelag des Käfigs. Daher ist es schwierig, die Temperatur zu messen, an der Ihr Gecko sitzt. Es ist viel besser und kostengünstiger als das Erwärmen eines gesamten Raums, um ein einfaches Wärmelicht im Gehäuse zu erhalten. Auf diese Weise können Sie die Temperatur zum Sonnenbaden richtig überwachen und sicherstellen, dass es nachts im Käfig Ihres Leopardengeckos nicht zu kalt wird. 

Ist dein Leopardengecko kackend?

Wenn Ihr Leopardgecko in letzter Zeit keinen Defekt hatte, kann dies mit Stuhlgang betroffen sein. Diese Fäkalieneinwirkung könnte auf eine kürzlich durchgeführte große oder harte Mahlzeit zurückzuführen sein, die Ihr Leopardgecko gegessen hat, z. B. Superwürmer, oder auf Bettmaterial, das versehentlich eingenommen wurde. Urate-Plugs können auch eine Blockade von Fäkalien verursachen, wenn Ihr Gecko Probleme hat, den weißen Teil im Stuhl zu passieren. Wenn Ihr Gecko diese Probleme hat, versuchen Sie, ihn in einem warmen Wasserbad einzuweichen. Das Wasser sollte tief genug sein, um die Hüften Ihres Geckos ein paar Mal am Tag einige Minuten lang zu bedecken. Während dein Gecko untergetaucht ist, solltest du den Bauch sanft massieren. Wenn dies Ihrem Gecko nicht hilft, seinen Hocker und Urat zu passieren, sollten Sie ihn zu einem Tierarzt bringen. Möglicherweise muss Ihr Tierarzt Ihrem Leopardengecko einen Einlauf verabreichen oder er kann feststellen, dass er Darmparasiten hat oder andere ärztliche Hilfe benötigt.

Hat Ihr Leopardgecko eine Krankheit?

Wenn Ihr Leopardengecko vor kurzem von einem Luftzug abgekühlt wurde oder seine Umgebungstemperatur abnahm, könnte dies zu einer Infektion der Atemwege führen, die dazu geführt hat, dass er aufhört zu essen. Atemwegsinfektionen sind die häufigsten medizinischen Gründe dafür, dass Reptilien nicht essen wollen. Wenn Sie Ihr Essen nicht sehen oder riechen könnten, weil Ihre Augen geschlossen waren oder Sie eine Nasendrainage hatten, würden Sie sich auch nicht über das Essen freuen.

Wenn Ihr Leopardgecko auf andere Weise krank ist, kann es einen anderen Grund für die Unzufriedenheit geben. Ihr Tierarzt für Exoten kann Wucherungen diagnostizieren, die den Darmtrakt, Mundgeschwüre und andere Beschwerden beeinflussen oder blockieren. Wenn Sie den Verdacht haben, dass eine Krankheit der Grund dafür ist, dass Ihr Gecko nicht isst, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt für Exoten, um Hilfe zu erhalten.

Hat Ihr Leopardgecko eine Verletzung?

Wenn Ihr Leopardengecko aufgrund einer Verletzung eine Wunde hat oder Schmerzen hat, hört er möglicherweise auf zu essen. Abszesse, Augenverletzungen, Schwanz- und Zehenprobleme können alles andere als unangenehm sein und Ihren Gecko nicht essen lassen. Wenn Sie wissen, dass Ihr Gecko eine Verletzung hat, seien Sie darauf vorbereitet, dass er nicht essen möchte, bis die Schmerzen unter Kontrolle sind und es ihm besser geht.

Kann Ihr Leopardgecko sein Essen sehen?

Zurückgebliebene Haut auf den Augen kann die Fähigkeit Ihres Geckos blockieren, seine Nahrung zu sehen, besonders wenn er versucht, eine Grille zu fangen. Dies tritt normalerweise nach einem unvollständigen Stall auf und ist häufig auf mangelnde Feuchtigkeit im Käfig zurückzuführen.

Andere Augenprobleme sind Hornhautgeschwüre und retrobulbäre Abszesse, die dazu führen, dass Ihr Gecko aufhört zu essen. 

Natürlich hat Ihr Gecko aus einem anderen Grund aufgehört zu fressen, als aufgeführt ist. Wenn Sie also alle oben genannten Tipps ohne Verbesserung ausprobiert haben, sollten Sie einen Besuch bei Ihrem Tierarzt für Exoten planen, damit er Ihnen helfen kann.

- Advertisement -