G-6FTCCK8596
UncategorizedGecko-Schwanzverlust und Nachwachsen

Gecko-Schwanzverlust und Nachwachsen

Einige Geckos, wie Leopardgeckos, haben einen interessanten Abwehrmechanismus, bei dem sie ihren Schwanz „fallen lassen“, wenn sie sich bedroht fühlen. Viele Gecko-Besitzer sehen dies, wenn sie versuchen, ihren Gecko am Schwanz zu packen oder sie zu fest halten, wenn sie zu fliehen versuchen. Der heruntergefallene Schwanz wackelt und zuckt auf dem Boden, als wäre er noch am Körper des Geckos befestigt. In der freien Natur lenken diese Schwanzverluste und -bewegungen potenzielle Raubtiere ab und lassen den Gecko davonkommen, während der Raubtier nur noch den Schwanz hat.

Gegriff oder Bedrohung sind nicht die einzigen Gründe, warum ein Gecko den Schwanz fallen lässt. Schwanzverlust kann auch aus verschiedenen Gründen auftreten und ist bei jüngeren Geckos tendenziell häufiger. Einige andere Gründe für das Ablegen eines Schwanzes sind:

  • Von anderen Geckos im selben Käfig gemobbt werden
  • Schwanz bleibt stecken oder steckt in etwas im Käfig
  • Stress
  • Angst
  • Krankheit
  • Infektion

Wie lässt ein Gecko den Schwanz fallen?

Das Ablassen des Schwanzes ist eine Art der Verteidigung, die als Autotomie bezeichnet wird (viele andere Tiere zeigen auch dieses Verhalten). Wenn Ihr Gecko den Schwanz herunterfällt, ist es wichtig, nicht in Panik zu geraten. Gecko-Schwänze dienen dazu und haben ein spezielles Bindegewebe, das eine Stelle bildet, an der der Schwanz leicht abbricht. Wenn ein Gecko seinen Schwanz fallen lässt, verengen sich die Blutgefäße zum Schwanz und es tritt ein sehr geringer Blutverlust auf. Dies ist hilfreich, wenn Sie herausfinden möchten, ob Ihr Gecko den Schwanz fallen gelassen hat oder wenn er aufgrund eines Traumas verloren ging, da bei einem Sturz sehr wenig Blut gefunden wird.

Schließlich wird ein Gecko, der seinen Schwanz abwirft, einen neuen nachwachsen, aber dieser neue Schwanz sieht nicht genau gleich aus. Der neue Schwanz ist normalerweise kürzer, anders gefärbt und am Ende stumpfer als der ursprüngliche Schwanz, er kann jedoch von Spezies zu Spezies variieren.

Was sollten Sie tun, wenn Ihr Gecko den Schwanz fallen lässt?

Normalerweise gehen Geckos gut mit Schwanzverlust um, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass der gesamte Schwanzverlustprozess und das Nachwachsen reibungslos ablaufen:

  • Verwenden Sie Papierhandtücher anstelle von Bettwäsche, nachdem Ihr Gecko den Schwanz fallen lässt. Lose Bettwäsche kann in den Körper gelangen, wo der Schwanz befestigt wurde, und zu Infektionen führen. Wenn Sie das Substrat auf Papierhandtücher umstellen, bis der Schwanz nachgewachsen ist, können Sie diesen Schwanzbereich sauber halten. Wechseln Sie die Papiertücher häufig, um mit der Sauberkeit Schritt zu halten.
  • Isolieren Sie einen Gecko mit Schwanzverlust von anderen Geckos. Andere Geckos können einen Gecko schikanieren, der seinen Schwanz fallen gelassen hat, auch wenn sie immer bei ihnen leben.
  • Beobachten Sie den Schwanzstumpf auf Anzeichen einer Infektion und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt für Exoten, wenn an der Stelle des Schwanzverlustes Schwellungen, Rötungen oder Ausfluss auftreten.
  • Beurteilen Sie Ihre Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit, um sicherzustellen, dass das Gehäuse, in dem Ihr Gecko lebt, ideal ist. Schwanzverlust und Nachwachsen belasten Ihren Gecko und Sie möchten sicherstellen, dass die Bedingungen ideal sind. Eine ungeeignete Umgebung kann eine Stressquelle sein, die in erster Linie zum Schwanzverlust führen kann.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gecko gut isst. Nach dem Verlust eines Schwanzes können Sie die Futtermenge erhöhen, die Sie normalerweise füttern, da der Schwanzverlust anstrengend ist und Ihr Gecko die Fettlagerung erschöpft. Stellen Sie jedoch sicher, dass Grillen (oder andere Beutetiere), die nicht innerhalb von 15 Minuten gegessen wurden, aus dem Tank entfernt werden. Andernfalls versuchen sie möglicherweise, an der Schwanzstelle Ihres Geckos zu nagen.
    - Advertisement -