G-6FTCCK8596
UncategorizedEntwerfen Sie Ihren Stall für die Brand- und Notfallsicherheit

Entwerfen Sie Ihren Stall für die Brand- und Notfallsicherheit

Nach mehreren verheerenden Stallbränden fragen viele von uns, wie wir unsere Ställe feuersicherer machen können. Wenn Sie bereits einen Stall gebaut haben, kann es sein, dass Sie wenig tun können, um das Design zu verbessern, um ihn feuerfester zu machen. In dem Artikel Brandschutz in The Horse Barn habe ich Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihren Stall unterhalten können, um die Brandgefahr zu reduzieren. Wenn Sie sich jedoch in der Planungsphase befinden, gibt es Möglichkeiten, einen Stall zu bauen, der weniger schnell verbrennt, im Notfall leichter zugänglich ist und für Pferde und Menschen sicherer ist. 

  • 01 von 09

    Verdrahtung

     Scheunenverdrahtung unterliegt Nagen von Nagetieren, Hitze und Kälte, Feuchtigkeit und anderem Verschleiß. Die Verdrahtung muss schwer genug sein, um Warmwasserbereiter und andere Geräte ohne Überhitzung handhaben zu können. Alle Vorrichtungen wie Beleuchtung, Warmwasserbereitung oder Wärmegeräte müssen für einen stabilen Einsatz hergestellt werden. Alle Verkaufsstellen sollten GFCIs sein. Heiz- oder Trocknungsgeräte müssen ordnungsgemäß belüftet werden. 

  • 02 von 09

    Feueralarm

    Die Art von Feuer- oder Rauchmelder, die Sie in Ihrem Haus haben, ist für Ihren Stall nicht geeignet. Installieren Sie Rauch- und Feuermelder, die den im Stall üblichen Temperaturschwankungen und Staub standhalten. 

  • 03 von 09

    Sprinkleranlagen und Feuerlöscher

    Sprinkler- oder Vernebelungssysteme für Overhead-Systeme können teuer sein und können schwierig zu warten sein, insbesondere wenn die Wasserversorgung nicht konstant ist oder Wasser einfriert. Sie sind jedoch ein sehr wirksames Mittel zur Bekämpfung von Bränden in Ställen. Wenn Sensoren im System durch hohe Temperaturen ausgelöst werden, besprüht das System den Bereich und zündet die Flammen. Feuerlöscher sollten in Abständen im Stall aufgestellt werden. Die ABC-Klassen sind aufgrund der unterschiedlichen Materialien, die in Ställen verbrennen können, am besten für einen Stall zu empfehlen.  

  • 04 von 09

    Notfallzugang und Eindämmung

    Bedenken Sie bei der Entscheidung, wo Sie Ihren Stall auf Ihrem Grundstück abstellen möchten, wie Notfallfahrzeuge wie Tanker und Pumper in Notfällen die Gebäude erreichen können. Die Fahrspuren müssen breit genug sein, möglichst scharfe Kurven und der Untergrund muss einigermaßen sicher sein. Auch der Zugang zum Wasser muss berücksichtigt werden, da Tanklastwagen beim Löschen eines großen Feuers schnell abfließen können. 

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Lofts

     Eine Scheune mit einem Dachboden mag alt aussehen, aber der mit Heu gefüllte Dachboden kann eine Feuergefahr darstellen. Wenn Heu feucht verpackt ist, kann es langsam verformen und sich erwärmen. Wenn die Temperatur hoch genug ist, kann ein Brand entstehen. Bei einem brennenden Feuer kann die Rettung von Pferden und deren Inhalt riskant sein. Heu ist am sichersten in einem anderen Gebäude untergebracht, weit weg vom Stall Ihres Pferdes. 

  • 06 von 09

    Belüftung

    Der Rauch eines Feuers kann so tödlich sein wie Flammen und Hitze. Eine gute Belüftung kann ein Feuer tatsächlich verlangsamen und Dämpfe und Hitze entweichen lassen. Berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Stalls die Art der Dachöffnungen, die installiert werden können, um den Luftstrom zu verbessern.  

  • 07 von 09

    Struktur

     Das Eindringen von Dächern und herabfallenden Wänden ist eine Gefahr im Feuer. Je schwerer und feuerfester das Material ist, aus dem Sie Ihren Stall bauen, desto besser. Betrachten Sie Metallkonstruktionen über Holz. Wenn Sie Holz verwenden, verwenden Sie schwere Stützen und Balken, die weniger durchbrennen. Überlegen Sie sich vor der Installation von Sonnenkollektoren auf Ihrem Dach, wie sie zur Gefährdung während eines Brandes beitragen können, und zwar sowohl in Bezug auf giftige Stoffe als auch auf das Gewicht. Bodenmontierte Platten können die bessere Wahl sein.

  • 08 von 09

    Stall Tür

     Idealerweise sollten sich alle Stände nach außen öffnen. Alle Stalltüren, ob sie sich zu einer Innengasse oder zu einer Außenkoppel öffnen, sollten leicht geöffnet werden können. Klebrige Türen können im Notfall wertvolle Momente verschwenden. 

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    Außerhalb der Türen

     Während dies bei kleineren Ställen nicht unbedingt der Fall ist, haben größere Ställe oft nur wenige Türen, die sich nach außen öffnen. Abgesehen von der Haupttür, durch die Pferde hindurchgeführt werden, können alle zusätzlichen Türen menschliche Türen sein, die zu klein sind, um ein Pferd leicht durchzuführen. Im Idealfall sollte es eine breite Tür geben, die von jedem Stand und von den von Menschen genutzten Bereichen, z. B. Sattelkabinen und Sichtbereich, leicht zugänglich ist. 200 ft ist die am häufigsten empfohlene maximale Entfernung, die aus dem Inneren einer Scheune nach außen gefahren werden sollte.  

- Advertisement -