G-6FTCCK8596
UncategorizedEin gesundes Meerschweinchen aussuchen, um Ihr Haustier zu sein

Ein gesundes Meerschweinchen aussuchen, um Ihr Haustier zu sein

Bei der Auswahl eines Meerschweinchens sollten Sie sich einige Dinge ansehen, anhand derer Sie entscheiden können, ob Sie sich für ein gesundes entscheiden. Dies ist ein einfacher Vorgang, der etwa 10 Minuten dauert.

Gute körperliche Eigenschaften

Sehen Sie sich den allgemeinen Körperzustand an. Ein Meerschweinchen sollte weder dick noch dünn sein, ohne Schwellungen, Beulen oder Beulen.

Das Fell des Meerschweinchens sollte gut gepflegt sein (voll, flauschig und glatt), ohne nackte Flecken. Meerschweinchen mit kahler oder roter Haut vermeiden. Überprüfen Sie auch das Hinterende auf Verschmutzungen, da dies auf ein Durchfallproblem hindeuten kann.

Augen, Nase und Ohren sollten sauber und frei von Ableitungen sein. Überprüfen Sie das Fell um Augen und Nase auf Anzeichen von Nässe, Flecken oder Krusten.

Versuchen Sie, sich die Zähne anzusehen, sie sollten nicht überwachsen und gut ausgerichtet sein. Prüfen Sie auch, ob das Kinn nass oder matt ist.

Beobachten Sie die Atmung des Meerschweinchens, die ruhig und ohne Anstrengung sein sollte, ohne Keuchen, Klicken oder Gurgeln.

Temperament

Meerschweinchen sollten hell und neugierig sein und niemals lethargisch sein. Sie wollen ein aktives und wachsames Meerschweinchen. Beobachten Sie, wie sich das Meerschweinchen bewegt. Es sollte keine Anzeichen von Lahmheit, Steifheit oder Unwilligkeit zeigen, sich zu bewegen.

Beobachten Sie, wie das Meerschweinchen auf Menschen reagiert. Viele mögen auf den ersten Blick schäbig sein, aber im Idealfall versuchen Sie, ein Meerschweinchen zu pflücken, das relativ ruhig ist, wenn es auf ihn zugeht, und in Ordnung ist, mit ihm umzugehen.

Schauen Sie sich die Umgebung des Meerschweinchens an. Der Käfig sollte sauber sein, guten Zugang zu frischem Essen und Wasser haben und nicht überfüllt sein. Meerschweinchen, die unter guten Bedingungen gehalten werden, sind weniger gestresst und weniger von Krankheiten betroffen.

Meerschweinchen zum Weitergeben

Wenn eines der Meerschweinchen im selben Käfig, Unterstand, Züchter oder Lager krank erscheint, widerstehen Sie der Versuchung, von dort aus adoptiert zu werden. Wenn eine ansteckende Krankheit vorliegt, ist Ihr Meerschweinchen möglicherweise das nächste und möglicherweise ein Herzschmerz.

Machen Sie sich mit den Unterschieden zwischen Männern und Frauen vertraut. Stellen Sie sicher, dass die Versuchstiere, wo immer Sie Ihr Meerschweinchen haben, die Männchen und die Weibchen getrennt haben. Wenn der Ort sie nicht trennt oder unsicher ist, was das Geschlecht der Meerschweinchen betrifft, dann machen Sie weiter. Es ist am besten, die Möglichkeit von Überraschungswürfen zu vermeiden, insbesondere bei sehr jungen Meerschweinchen. Meerschweinchen können im Alter von etwa 4 Wochen schwanger werden, aber dies wäre für eine sehr junge werdende Mutter extrem gefährlich.

Erhalten Sie kein Ferkel, das jünger als 6 Wochen ist. Weibliche Ferkel sollten bis zum Alter von mindestens 4 Wochen bei ihrer Mutter bleiben. Männliche Ferkel sollten im Alter von 3 Wochen getrennt werden, da sie ihre Mutter und ihre Schwestern im Alter von 4 Wochen schwanger machen können. Sie möchten in diesen wenigen Wochen nach der Trennung der Mutter etwas hinzufügen, um sicherzustellen, dass das Ferkel von alleine wachsen kann.

Wo bekomme ich dein Meerschweinchen?

Bevor Sie ein Geschäft oder einen Züchter ausprobieren, versuchen Sie zuerst ein Tierheim oder Ihre örtliche Meerschweinchenrettung. Es gibt viele Meerschweinchen, die eine zweite Chance für ein ewiges Zuhause brauchen

Wenn Sie zu einem Züchter gehen, stellen Sie sicher, dass er für bestimmte Ziele wie Temperament und Gesundheit züchtet.

Wenn Sie in ein Geschäft gehen, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Meerschweinchen umgehen können, bevor Sie es kaufen. Führen Sie einen schnellen Gesundheitscheck durch und bewerten Sie das Temperament.

- Advertisement -