UncategorizedDie Bedeutung einer genauen Artbestimmung

Die Bedeutung einer genauen Artbestimmung

Es ist nicht ungewöhnlich, Salzwasserfische und wirbellose Tiere zum Verkauf in Geschäften zu sehen, die nur durch gebräuchliche Namen ohne lateinische Namen oder sogenannte wissenschaftliche Namen angezeigt werden. Warum ist das wichtig? Denn eines der größten Probleme bei der richtigen Identifizierung von Meerestieren ist, dass es viele ähnliche oder aussehende Arten gibt markiert mit dem gleichen gebräuchlichen Namen, der zu ihrer Fehlidentifizierung führt. Wenn Sie dies tun, können Sie ein Tier in einen Würfel werfen Allgemeines Kategorie, die sich nicht auf diese Art bezieht, besondere Anforderungen an die Umwelt, die Ernährung oder andere Aquarienpflege.

Einige Beispiele

Hier ist ein gutes Beispiel. Robert Toonen hat uns einmal auf ein Problem aufmerksam gemacht, dass wir zwei Sally Lightfoot-Bilder nicht genau identifiziert hatten, die in unserem Abschnitt zu Crab Photo Resources verlinkt waren. Rob sagte uns das wahr Sally Lightfoot Crab ist das Grapsus Grapsus, eine Art, die in den kühleren Gewässern der Galapagos-Inseln vorkommt Percnon Gibbesi, auch allgemein als Sally Lightfoot und Nimble Spray Crab bezeichnet, bewohnt wärmere tropische Gewässer der Karibik.

Weil das Bild, das wir von Steve Gahaghans Galapagos Islands Travel-Website seines Sally Lightfoot Crab-Bildes verlinkt haben, nicht den lateinischen Namen enthält, wir angenommen dass der lateinische Name mit dem Foto einer anderen Site gezeigt wurde, mit dem wir zuvor verlinkt hatten. Falsch! Wenn wir diese beiden Krabbenarten Seite an Seite verglichen haben, waren die Unterschiede in Aussehen, Farbgebung und Markierungen klar definiert, was Sie anhand der folgenden Bilder sehen können:

Galapagos Grapsus Grapsus Spezies:

  • Galerie mit Fotos von Phillip Colla

Karibik Percnon Gibbesi Spezies:

  • Foto von Saleem Banatwala
  • Foto 1 von Thomas W. Doeppner
  • Foto 2 von Thomas W. Doeppner

Die genaue Identifizierung der Arten ist von größter Bedeutung für das Überleben von Meeresfischen und Wirbellosen in unserer Obhut. An diesem Beispiel von Sally Lightfoot können Sie sehen, dass die beiden Krabben ähnlich sind, sich aber definitiv unterscheiden. Eine Krabbe benötigt einen kälteren Lebensraum und die andere einen wärmeren, was für beide eine schlechte Nachricht sein kann, wenn sie in die falsche Umgebung gebracht werden.

Nächste >> Problem Marine Animal ID Communications von Robert Toonen

Robert Toonen verfügt über eine umfassende Ausbildung im Bereich der Meereswissenschaften, einen Master-Abschluss in Meeresbiologie und einen Doktortitel. in der Bevölkerungsbiologie. Sie kennen seinen Namen wahrscheinlich aus den vielen Artikeln und Veröffentlichungen, die er verfasst hat, insbesondere aus der Reihe „Reefkeeper’s Guide to Invertebrate Zoology“ für das Cybermagazin „Aquarium.net“. Eine weitere beliebte Ressource von Rob ist seine häufig gestellten Fragen (FAQ) für Riffhüter.

Sally Lighfoot Crab Foto-Fehlidentifikation

In seinen Mitteilungen zu unserem Missgeschick bezüglich der Foto-Fehlidentifizierung von Sally Lighfoot Crab sagte Robert: „Ich habe persönlich Panzer mit mindestens drei verschiedenen Arten in einem lokalen Zoofachgeschäft mit einem leuchtenden Schild, Sally Lightfoot Crabs – Reef Safe, gesehen Ich denke, dass, wenn ein gebräuchlicher Name wie „Sally Lightfoot“ oder „Tigertail“ ankommt, die Anbieter gelegentlich etwas Ähnliches versenden, für das es unter dem erkennbareren Spitznamen wie diesen keinen echten Namen gibt. Ich denke, es ist wichtig, Leute dazu zu bringen Erwähnen Sie zumindest lateinische Namen, wenn Sie über Tiere mit ähnlichen Namen sprechen: Ich bin sicher, dass jeder erkennt, dass es bei den Tieren viele individuelle Unterschiede gibt, aber ich vermute viele widersprüchliche Informationen darüber, wie sich ein bestimmtes Tier in Aquarien verhält spiegeln weitgehend die Tatsache wider, dass Menschen an verschiedenen Orten verschiedene Tiere unter demselben Namen verkauft werden. „

Robert erklärte weiter: „Ich kann mich nicht erinnern, wie oft ich darauf hingewiesen habe, dass“ roter Schwamm „ungefähr so ​​beschreibend ist wie“ roter Fisch „- es gibt zu viele Arten, um aus einer nicht spezifischen Beschreibung Rückschlüsse zu ziehen Niemand würde in Betracht ziehen, Fragen zu stellen wie „Wie halte ich einen roten Fisch?“, aber solche Fragen sind bei Umkehrungen üblich. Umso wichtiger ist es, mit Umkehrungen spezifisch zu sein, da sich die Unterschiede in der Lebensgeschichte unterscheiden Art und Lebensraumanforderungen vieler Gruppen wie Schwämme sind viel größer als die Reichweite für alle Fischarten. „

Wir stimmen in all diesen Punkten vollkommen mit Rob überein, und hier ist ein weiteres Paradebeispiel, das sie nach Hause bringt.

Nächste >> Auslöser! Ein weiteres Paradebeispiel für Probleme mit der Verwendung ungewöhnlicher Namen
Bisherige << Why Is It Important to Know the Latin Names of Marine Aquarium Animals?

Reden wir über Auslöser! Aus unseren Erfahrungen sind Triggerfishes ein weiteres Paradebeispiel für die Verwendung von Problemen bei der Verwendung gebräuchlicher Namen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Trigger als Humu Humu bezeichnet wird, und wenn er von einem Salzwasserliebhaber um Hilfe bei der Pflege seines Triggerfish gebeten wird, werden allzu oft Fragen wie diese gestellt:

  • Ich habe einen Humu Humu. Kannst du mir sagen, wie groß es werden wird?
  • Werden zwei Humus Humus im selben Panzer auskommen?

Ok, na ja, du hast einen Humu-Humu, aber welchen Spezies? Nennen Sie uns den lateinischen oder wissenschaftlichen Namen, und wir können Ihnen sagen, wie groß es wird, wenn es sich um einen aggressiveren oder nicht aggressiven Typ handelt, was es am liebsten isst und so weiter. Weltweite Auslöser mögen sich im Aussehen ähneln, aber nicht jeder von ihnen hat die gleichen charakteristischen Merkmale.

Teste Dein Wissen

Hier ist ein Test. Kannst du diese zwei Arten von Triggerfischen identifizieren? Rhineacanthus-Rechteck, und Rhineacanthus aculeatus. Beide werden als Humu-Humus UND als Picasso-Trigger bezeichnet, aber nur einer davon ist der wahr Picasso und der andere eben markiert mit dem gleichen gebräuchlichen Namen.

  • Wird der WAHRE Picasso-Auslöser bitte aufstehen?

Wenn es darum geht, Meeresfische und Wirbellose genau zu identifizieren, lassen Sie sich nicht von einem gebräuchlichen Namen täuschen. Es ist nicht ratsam, einen allgemeinen oder gebräuchlichen Namen zu akzeptieren, mit dem ein Tier gekennzeichnet ist. Was eine bestimmte Art für die Pflege benötigt, muss sich nicht unbedingt auf die andere beziehen.

Es ist leicht zu lernen oder zumindest nach den lateinischen Namen von Meerwasseraquariumtieren zu suchen. Sie benötigen lediglich ein paar gute Profile und Referenzhandbücher in Ihrer Bibliothek.

~ Debbie Stan Hauter

  • Bisherige << Problem Marine Animal ID Communications from Robert Toonen
- Advertisement -