UncategorizedBristlenose Pleco

Bristlenose Pleco

Es gibt viele Arten von Ancistrus, und einige sind innerhalb des Hobby des Aquariums prominent geworden. Dies wird der Tatsache zugeschrieben, dass sie relativ kleiner als ihr Cousin Wels, der Pleco Stomas, Bei den meisten Arten maximal 5 Zoll. Ihre Vegetationsdiät, die hauptsächlich aus Algen besteht, macht sie auch zu einer idealen Ergänzung des Tanks: Sie sind hervorragende Tankreiniger, die das Substrat Ihres Tanks täglich „saugen“ können.

Mit einem Preis von drei bis vier Dollar sind sie ziemlich leicht zu finden und zu kaufen. Sie sind friedliche und gesellige Fische und passen gut in einen Gemeinschaftsbecken. Der Borstlenose Pleco ist nicht nur ein einfacher Fisch zum Leben; Es ist auch einzigartig in Aussehen und Spaß zu sehen.

Eigenschaften

Wissenschaftlicher Name Ancistrus Cirrhosus
Synonym Hypostomus cirrhosus
Gemeinsamen Namen Bristlenose Pleco, Bristlenose Wels, Bushynose Wels, buschige Nase
Familie Loricariidae
Ursprung Amazonas, schnell fließende Nebenflüsse
Erwachsene Größe 5 Zoll (13 cm)
Sozial Friedlich, geeignet für große Gemeinschaftstanks
Lebensdauer 5+ Jahre
Tankstand Bodenbewohner
Mindestgröße des Tanks 40 Gallonen
Diät Pflanzenfresser
Zucht Egglayer
Pflege Einfach zum Vermittler
pH-Wert 5,8 bis 7,8
Härte 2 bis 30 dGH
Temperatur 73-81F (23-27 ° C)

Herkunft und Verbreitung

Ancistrus Cirrhosus stammt aus Südamerika, hauptsächlich in den schnell fließenden Gewässern des Amazonas. Sie können auch in einigen anderen Teilen Süd- und Mittelamerikas einschließlich Panama gefunden werden.

Farben und Markierungen

Der Bristlenose Pleco ist einer der kleinsten Wels, der nur 3 bis 5 cm groß wird. Sie sind braun, grün oder grau mit weißen oder gelben Flecken; Einige haben eine ungleichmäßige Färbung mit helleren und dunkleren Flecken an verschiedenen Körperteilen. Die meisten haben einen helleren Bauch und einen dunkleren Rücken (mit Ausnahme des Albinos Bristlenose, der meistens weiß ist).

Diese Art hat ein ungewöhnliches Aussehen mit knöchernen Platten, einem „Unterbiss“, einem flachen, fetten Körper und einem breiten Kopf. Sowohl Männchen als auch Weibchen haben fleischige Tentakeln und erhalten so den Namen Bristlenose. Männliche Borsten sind auf dem Kopf, während Frauen auf der Schnauze sind. Sie haben auch Spitzen an ihren Flossen.  

Panzerkameraden

Bristlenose Plecos sind friedlich und gesellig mit den meisten friedlichen Aquarienfischen. Es ist jedoch eine gute Idee, aggressivere Panzerkameraden zu vermeiden.

Bristlenose Pleco Habitat und Pflege

Bristlenose Plecos stammen aus Flüssen und Bächen in Südamerika, vor allem aus dem Amazonas. Natürlich bevorzugen sie Wasser, das mit einer Strömung gut belüftet ist. Stellen Sie sicher, dass Sie als Unterbewohner ausreichend Treibholz, Wurzeln, Pflanzen und Höhlen zur Verfügung stellen, um sich dort tagsüber zu verstecken. Sie sind nachtaktiv und essen am liebsten nachts. Treibholz ist ein guter Ort, an dem Algen konstant wachsen können, wodurch der Bristlenose Pleco ausreichend Nahrung erhält. Obwohl sie Pflanzenfresser sind, sollten sie lebende Pflanzen nicht schädigen.

Bristlenose Plecos eignen sich gut für einen Tank mit einem Fassungsvermögen von 20 Gallonen oder mehr und eignen sich für eine Vielzahl von Wasserbedingungen von weich und sauer bis härter und alkalisch.

Einige Hobbyisten haben mit Bristlenose Plecos in Chiclid-Tanks Erfolg gefunden. Dies mag zutreffen, aber es ist am besten, sie nicht bei größeren mittel- und südamerikanischen Chiclids zu halten. Wenn Sie sie züchten möchten, fügen Sie sie nicht in einen Behälter mit Chiclids, der aus dem Substrat laicht, da die Chiclids wahrscheinlich die Eier verschlingen.

Bristlnose Pleco Diät

Bristlenose Plecos sind Pflanzenfresser, die hauptsächlich Algen fressen. Daher ist die Fütterung von Algen oder Spirulina-Oblaten am besten für ein- oder zweimal tägliche Fütterung. Granulate, Flocken oder Blutwürmer sind auch gut, während die gelegentlichen Zucchini-Scheiben und blanchierter Römersalat oder Spinat eine gute Sache sind. Stellen Sie nur sicher, dass Sie niemals überfüttern. Gut gefütterte Plecos haben eine gute Färbung, so dass man leicht erkennen kann, wann ihre Ernährungsbedürfnisse erfüllt werden. Wie alle Welse wird auch der Bristlenose Pleco Zeit damit verbringen, Algen und anderen Detritus durch das Substrat zu suchen; Dies ist natürlich ein großes Plus, da es zu einem viel saubereren Tank führt.

Sexuelle Unterschiede

Männer sind normalerweise größer, haben Schnurrhaare und haben größere Borsten.

Zucht der Bristlenose Pleco

Diese Art ist relativ leicht zu züchten und es ist auch ziemlich einfach, das Geschlecht zu bestimmen. Die Zuchtbedingungen sind ziemlich einfach. Tatsächlich ist der normale Tankraum nahezu ideal. Um die Paarung anzuregen, möchten Sie wahrscheinlich den Lebensraum Ihres Bristlenose Plecos um Höhlen oder Treibholz erweitern.  

Sobald die Männchen reif sind, beanspruchen sie ein Territorium, das am besten zum Laichen geeignet ist. Der nächste Schritt besteht darin, dass das Weibchen während der Paarungszeit ankommt und ihre Eier legt. Es ist am besten, einen Wasserwechsel von 75% vorzunehmen, um die Paarung zu fördern. Ihre natürliche Paarungszeit ist während der Regenzeit des Amazonas und der Wasserwechsel kann Paarungsverhalten auslösen. (November bestenfalls an den natürlichen Zeitpunkt der Paarungszeit anpassen).

Das Männchen wird sein Territorium gegen andere Männchen verteidigen, bis schließlich ein Gefährte auftaucht. Oft geraten sie in Streit mit anderen Männern, was dazu führt, dass sich ihre Borsten miteinander verheddern.

Sobald sie zur Zucht bereit ist, legt das Weibchen ihre Eier im Territorium des Männchens ab. Eier werden auf harten Oberflächen wie Treibholz, Höhlendecken, PVC-Rohrleitungen oder einer geeigneten Behälterdekoration aufgeklebt. Das Männchen bewacht den Laichplatz für 5-10 Tage, bis die Eier geschlüpft sind. Nach dem Schlüpfen nehmen die Jungtiere für einige Tage ihr Eigelb auf und sobald sie fertig sind, ziehen Sie sofort zu Algen über.

Weitere Haustierfischrassen und weitere Forschung

Kleine Welse sind eine hervorragende Ergänzung zu einem Süßwassertank, nicht nur weil sie friedlich und pflegeleicht sind, sondern auch aufgrund ihrer Essgewohnheiten, die dazu beitragen, dass der Tank sauber bleibt. Die Bristlenose Pleco ist eine großartige Wahl für Anfänger. Wenn Sie sich für ähnliche Rassen interessieren, schauen Sie doch nach:

  • Julii Cory Fish Breed Profil

  • Panda Cory Fish Breed Profil

  • Drei Streifen-Cory-Fischzucht-Profil

Ansonsten können Sie sich auch alle anderen Süßwasserzuchtfischprofile ansehen.

Vorheriger ArtikelFlammen-Tetra (Von Rio Tetra)
Nächster ArtikelSkunk Cory
- Advertisement -