UncategorizedBeschleunigung des Stickstoffkreislaufs

Beschleunigung des Stickstoffkreislaufs

Der Stickstoffkreislaufprozess, den alle neuen Salzwasser-Setups beim ersten Start durchlaufen, führt zur Entstehung der biologischen „Bakterien“ -Basis des Aquariums. Von Anfang bis Ende dauert dieser Zyklus in der Regel zwischen 30 und 45 Tagen, um seine Mission abzuschließen. Je nach Einrichtung und Pflege der einzelnen Aquarien kann dies manchmal länger dauern. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um den Radfahrvorgang in Ihrem Meerwasseraquarium zu beschleunigen.

Wenn Sie nicht darauf warten möchten, dass die Natur ihren Lauf nimmt, und die erforderlichen Endbakterien erzeugen, gibt es Möglichkeiten, den Zyklusprozess zu beschleunigen, indem Sie einen neuen Tank mit Medien oder Materialien, die bereits ausgereifte Bakterien enthalten, „säen“ Bevölkerung auf ihnen gegründet. Diese Saatgutquellen werden normalerweise durch Entfernen aus einem anderen Salzwasseraquarium gewonnen, das mindestens sechs Monate alt ist und krankheitsfrei ist. Dies bedeutet, eines, das nicht im Verdacht steht, einer Krankheit jeglicher Art behandelt zu werden.

Aussaatmethoden

Die folgenden Aussaatmethoden helfen nur, den Zyklusprozess etwas zu verkürzen, nicht eliminiere es. Die drei Phasen des Zyklusprozesses werden immer noch auftreten! Wie viel schneller es fertig ist, hängt wiederum davon ab, wie jedes einzelne Aquarium eingerichtet und gepflegt wird und wie viel reife und gesunde Bakterienpopulation durch das Saatgut eingebracht wird.

  • Entfernen Sie eine oder zwei Tassen, egal welche Art von Substrat (lebender Sand, Korallenschutt, Kies usw.), und legen Sie sie auf das Substrat des neuen Tanks oder legen Sie es in einen entsprechend großen Netzbeutel, der das Medium hält und legen Sie es in den Filter. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie den Netzbeutel direkt in den Tank hängen, in den der Wasserrücklauf des Filters fließt.
    • Diese Art von Saatgut kann in einem örtlichen Fischgeschäft in Ihrer Nähe verkauft werden. Verwenden Sie jedoch bei diesen Quellen die Ursache, da Sie nicht kontrollieren können, ob das Medium krankheitsfrei ist oder nicht.
    • Wenn Sie planen, lebenden Sand als Substrat in Ihr Aquarium einzubringen, geben Aquarianer häufig eine Mischung aus nicht lebendem Sand und lebendem Sand (entweder aus einem vorhandenen Aquarium oder gekauft) zu 50/50 hinzu, um die Kosten zu senken.
  • Entfernen Sie etwas von dem Bio-Medien-Material aus einem Nass- / Trocken-Riesel, einem Kanister oder ähnlichen Filteraufbauten, die dieses Material verwenden, und legen Sie es in den Filter des neuen Tanks oder verwenden Sie die oben beschriebene Mesh-Bag-Methode.
  • Fügen Sie dem etablierten Aquarium einen Behälter zum Aufhängen des Behälters, einen Kanister oder einen Schwammfilter hinzu. Lassen Sie ihn ein bis zwei Wochen laufen, damit das Material im Filter Bakterien aus dem Wasser sammeln kann, und verschieben Sie den Filter dann in das neue Panzer.
  • Wenn Sie eine Art Vorfilter für den eingerichteten Tank eingerichtet haben, wechseln Sie beim Wechseln von Zahnseide, Schwamm, Schaum oder anderem Material den Filter ganz oder teilweise in den Filter des neuen Filters Aquarium.
  • Fügen Sie einige ordnungsgemäß gereinigte und vorbereitete „ausgehärtete“ Lebendgesteine ​​hinzu, die aus einem vorhandenen Tank entnommen oder gekauft wurden. Eine der beliebtesten Arten, einen Tank zu fahren, besteht darin, von Anfang an nur Live Rock zu verwenden, wenn das Aquarium zum ersten Mal aufgestellt wird.
  • Fügen Sie einen Starter oder Verstärker für nitrifizierende Bakterien hinzu. Diese Arten von Produkten sind etwas, das während „beliebiger“ Verfahren verwendet werden kann, um einen Panzer zu fahren, um die Dinge auch etwas schneller zu bewegen.

Unabhängig davon, ob Sie eine oder mehrere dieser Impfmethoden verwenden, um einen neuen Tank zu leiten oder nicht, ist im Aquarium immer noch eine Ammoniakquelle erforderlich, um den Zyklusprozess aufrecht zu erhalten. Dies wird erreicht, indem Sie einige Fische hinzufügen oder eine alternative Methode zum Radfahren ohne Fisch wählen.

- Advertisement -