UncategorizedBelgische Malinois

Belgische Malinois

Der Belgier Malinois (ausgesprochen MAL-in-wah) ist eine sorgfältige, loyale und hochintelligente Hunderasse. Diese Rasse ist groß und hat eine schlanke, athletische Figur. Sie ist stark und wendig. Der intensive und fleißige Belgier Malinois eignet sich hervorragend, um Arbeitshunde zu werden, insbesondere bei Polizei- und Militäreinsätzen. Diese Rasse kann auch ein hervorragender Begleiter für die richtige Person sein.

Der Belgier Malinois wird zwar manchmal mit dem deutschen Schäferhund verwechselt, ist jedoch eine eigenständige Rasse. Die beiden haben mehrere Ähnlichkeiten, aber die Rassen sind nicht direkt miteinander verbunden.

Breed-Übersicht

  • Gruppe: Hüten
  • Größe: Gewicht 50 bis 80 Pfund; Höhe 22 bis 26 Zoll an der Schulter
  • Fell und Farbe: Kurzer Doppelmantel in reichem Rehbraun bis Mahagoni; Maske und Ohren sind schwarz
  • Lebenserwartung: 14 bis 16 Jahre

Merkmale des belgischen Malinois

Zuneigungsebene Hoch
Freundlichkeit Hoch
Kinderfreundlich Hoch
Haustierfreundlich Niedrig
Übungsbedarf Hoch
Verspieltheit Hoch
Energielevel Hoch
Trainierbarkeit Hoch
Intelligenz Hoch
Tendenz zur Barke Niedrig
Menge der Verschütten Niedrig

Geschichte der belgischen Malinois

Der Belgier Malinois ist in Belgien beheimatet und eine der vier belgischen Schäferarten. Die anderen drei Sorten sind Tervuren, Groenendael und Laekenois. Diese belgischen Schäferhunde wurden Ende des 19. Jahrhunderts in Belgien entwickelt und sind in Belgien und Frankreich als registriert Chien de Berger Beige.

Das Malinois wurde nach der Stadt Malines benannt, in der es von Trainern und aktiven Konkurrenten entwickelt wurde.

Der Belgier Malinois kam um 1911 zum ersten Mal in den USA an und gewann an Popularität. Einige wurden während des Ersten Weltkrieges als militärische Arbeitshunde eingesetzt. Während der Weltwirtschaftskrise wurde die Rasse weniger verbreitet, aber die Begeisterung für die Rasse nahm in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren wieder zu und wurde 1959 von der AKC anerkannt.

Um die Wende des 21. Jahrhunderts wurden belgische Malinois häufig als Polizeihunde, militärische Arbeitshunde, Drogenkontrollhunde sowie Such- und Rettungshunde gesehen. Belgische Malinois werden vom Secret Service angestellt, um das Gelände des Weißen Hauses zu patrouillieren.

Belgische Malinois gehören zu Navy SEAL-Teams und wurden in Operationen eingesetzt, einschließlich derjenigen, bei der Osama bin Laden im Jahr 2011 starb. Diese Hunde tragen eine Körperpanzerung und können eine Nachtsichtbrille tragen. Sie können im Fallschirmspringen für militärische Operationen mitmachen.

Belgische Malinois-Pflege

Der belgische Malinois hat einen kurzen, geraden, wetterbeständigen Haarkleid mit einer dichten Unterwolle. Im Allgemeinen ist wenig mehr als eine Grundpflege erforderlich. Es ist jedoch bekannt, dass der Malinois (vor allem saisonal) eine relativ hohe Ausscheidungsrate hat und von regelmäßigem Bürsten profitieren kann. Diese Rasse nutzt ihre Nägel oft durch Bewegung (Gehen auf Gehweg), aber überprüfen Sie die Nägel regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie nicht gekürzt werden müssen. Achten Sie auf die Zahnhygiene Ihres Hundes und putzen Sie die Zähne mindestens zwei- bis dreimal pro Woche.

Der Belgier Malinois ist ein sehr energetischer Hund, der unruhig oder ängstlich werden kann, wenn er nicht richtig trainiert und gehandhabt wird.

Es ist absolut wichtig, dass alle Malinois gut ausgebildet sind. Diese Hunde werden idealerweise zu einer Pflicht ausgebildet und sind stolz darauf. Darüber hinaus ist viel Bewegung für diese Rasse eine Notwendigkeit, weit mehr als für einen durchschnittlichen Hund. Versuchen Sie Ihrem Hund neben flotten Spaziergängen etwas Zeit, um einen umzäunten Hof zu laufen. Seien Sie sich bewusst, dass ihr Herdeninstinkt die Tendenz bedeuten kann, Autos oder Fahrräder zu jagen.

Diese Rasse ist ein hervorragender Kandidat für Hundesportarten oder jede Aktivität, die Konzentration und Ausdauer beinhaltet. Seien Sie sich bewusst, dass die Malinois gestresst werden, ängstlich sind oder Verhaltensprobleme entwickeln, wenn nicht ordnungsgemäßes Training und Übung angeboten werden.

Der Belgier Malinois ist sicherlich nicht für jeden die richtige Rasse. Sie eignen sich nicht für die Entkalkung in einer Wohnung, da es für sie gut ist, einen eingezäunten Garten oder eine bewaldete Fläche zu haben.

Wenn Sie einen sehr aktiven Lebensstil haben, viel Zeit mit Ihrem Hund verbringen und einen aktiven Hund mit einer intensiven Persönlichkeit wünschen, ist dies möglicherweise der Hund für Sie. Sie erfordern eine angemessene Ausbildung und Sozialisation.

Der Malinois ist für Familien mit Kindern möglicherweise nicht geeignet. Seien Sie vorsichtig, da diese Rasse intensiv und sogar hyperaktiv sein kann. Achten Sie darauf, Ihren Hund so zu trainieren, dass er Kinder toleriert. Es ist auch sehr wichtig, Ihren Kindern beizubringen, sich richtig mit Hunden zu verhalten. Unabhängig von der Rasse, lassen Sie einen Hund niemals mit kleinen Kindern allein. Diese Rasse hat einen hohen Herdeninstinkt, und Ihr Hund kann versuchen, Kinder zu hüten, indem er an den Fersen nippt.

Diese Rasse ist bekannt dafür, aggressiv gegenüber anderen Hunden und Katzen zu sein. Daher müssen Sie Ihren Hund schon in jungen Jahren gut unterhalten, wenn Sie einen Haushalt mit mehreren Haustieren haben. Es kann unklug sein, dem Haushalt zu einem späteren Zeitpunkt neue Ergänzungen hinzuzufügen. Ihr Haustier ist möglicherweise auch in einem Hundepark um andere Hunde schlecht.

Häufige Gesundheitsprobleme

Verantwortliche Züchter sind bestrebt, die höchsten Zuchtstandards einzuhalten, die von Kennel-Clubs wie dem AKC festgelegt wurden. Hunde, die nach diesen Maßstäben gezüchtet werden, erben seltener Gesundheitszustände. Bei der Rasse können jedoch einige erbliche Gesundheitsprobleme auftreten. Im Folgenden sind einige Bedingungen zu beachten:

  • Hüftdysplasie
  • Ellenbogen-Dysplasie
  • Progressive Netzhautatrophie (PRA)

Diät und Ernährung

Füttern Sie Ihren belgischen Malinois zwei Mahlzeiten am Tag mit 1 bis 1,5 Tassen Trockenfutter für Hunde. Die benötigte Menge hängt von der Größe, dem Alter und dem Aktivitätsgrad Ihres Haustieres ab. Die Bedürfnisse Ihres Hundes ändern sich im Laufe seines Lebens und Sie sollten dies mit Ihrem Tierarzt besprechen, um konkrete Ratschläge zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie frisches, sauberes Wasser zur Verfügung stellen.

Übergewicht ist ein Anliegen für alle Hunde. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund zusätzliche Pfunde aufbringt, besprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wie Sie den Fütterungsplan, die Menge, die Art der Nahrung und die Bewegung ändern.

Weitere Hunderassen und weitere Forschung

Wenn Sie der Meinung sind, dass der belgische Malinois für Sie richtig ist, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Forschung durchführen, bevor Sie eines bekommen. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, anderen belgischen Malinois-Besitzern, seriösen Züchtern, Hundetrainern und Rettungsgruppen, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie sich für ähnliche Rassen interessieren, vergleichen Sie diese Vor- und Nachteile.

  • Deutscher Schäferhund
  • Rottweiler
  • Rhodesian Ridgeback

Es gibt sehr viele Hunderassen. Mit ein wenig Recherche finden Sie den richtigen, den Sie mit nach Hause nehmen können.

Vorheriger ArtikelDobermann Pinscher (Dobie)
Nächster ArtikelCane Corso
- Advertisement -