G-6FTCCK8596
UncategorizedBartagame Beleuchtung

Bartagame Beleuchtung

In Bezug auf Eidechsen sind bärtige Drachen eine der beliebtesten Arten von Tierhaltern und Enthusiasten. Sie sind relativ leicht zu halten, aber damit die Eidechse lange in Gefangenschaft leben kann, müssen die Beleuchtung und die Heizung eng gehalten werden. Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse eines Bären eine Quelle für UVA-Strahlen, UVB-Strahlen (die die hilfreichen Sonnenstrahlen simuliert), Heizung und Temperaturmessgeräte zur Überwachung des Wärmepegels enthält.

Bärtiger Drache natürlicher Lebensraum

Die Beleuchtung eines bärtigen Drachen sollte das, was das Reptil in der freien Natur so nahe wie möglich bekommen würde, nachahmen. Eine natürliche Umgebung für einen bärtigen Drachen ist die Wüste. Beardies in freier Wildbahn erhalten täglich ultraviolettes Licht und Wärme von der Sonne. Um das ultraviolette Licht in einem Innenraumgehäuse bestmöglich nachzubilden, müssen Glühlampen mit hohem UV-Licht (UVA und UVB) verwendet werden. Leuchtstofflampen und Quecksilberdampflampen sind die zwei am häufigsten verwendeten Quellen in der Tierwelt.

Sie müssen nicht nur sicherstellen, dass Ihr Bär die richtigen Lichtstrahlen bekommt, sondern auch, dass dieses kaltblütige Reptil die Wärme bekommt, die es braucht. Reptilien sind normalerweise auf die Wärme der Sonne angewiesen, um ihre normalen Körperprozesse zu regulieren. Für ein Innengehäuse müssen Sie also überlegen, ob Sie es richtig heizen. Für die Wärme sind Ihre besten Wetten keramische Wärmebirnen oder Quecksilberdampflampen. Es gibt auch andere Wärmequellen, die Sie nutzen können.

Lichtplatzierung

Bevor Sie die Glühlampen erhalten, sollten Sie über die Leuchten nachdenken und wissen, wo sie angebracht werden sollen. Es ist wichtig, es an einer geeigneten Stelle zu montieren. Stellen Sie sicher, dass er auf einem Drahtgeflecht platziert ist oder von der Oberseite des Gehäuses herabhängt, wobei sich nichts zwischen dem Gerät und dem Reptil befindet.

Die meisten Leuchten haben reflektierendes Material an den Seiten oder sind so geformt, dass Licht und Wärme in den Tank geleitet werden. Andere Vorrichtungen sind mit einem Drahtkäfig um die Vorrichtung herum geöffnet, wo sich die Glühbirne rund um die Vorrichtung erwärmt.

Leuchtstofflampen

Abgesehen von direktem Sonnenlicht (nicht durch ein Fenster gefiltert) gibt es verschiedene Quellen, die unsichtbare ultraviolette Strahlen abgeben. Spezielle Leuchtstofflampen, die in Leuchtstofflampen passen, strahlen UVA- und UVB-Strahlen ab. Diese Vollspektrum-Glühlampen gehen aus den UV-Strahlen aus, bevor die Lichter tatsächlich ausbrennen. Daher müssen diese gemäß den Herstellerempfehlungen (normalerweise alle sechs Monate) ausgetauscht werden.

Bärtige Drachen benötigen eine UVB-Strahlung von 8 bis 10 Prozent, die auf der Zwiebelverpackung deutlich markiert sein sollte. Diese Glühbirnen sind sechs bis acht Zentimeter von dort entfernt, wo Ihr Bär sitzen oder klettern kann, um die Strahlen einzuweichen. Stellen Sie sicher, dass sich die Glühlampe nicht auf einer Kunststoff-, Plexiglas- oder Glasoberfläche befindet. Diese Arten von Substanzen blockieren das Eindringen der Strahlen in das Reptil. Neuere Untersuchungen zeigen auch, dass das typische Metallgittersieb, das üblicherweise für die Oberseite von Reptilbehältern verwendet wird, eine beträchtliche Menge an UVB-Strahlen blockiert.

Sie benötigen wahrscheinlich ein Vorschaltgerät für Ihre Vollspektrum-Leuchtstofflampe, sofern Sie sich nicht für eine Kompakt-Leuchtstofflampe entscheiden. Einige dieser Geräte sind zweifach verwendbar und haben auch Fassungen für Glühlampen oder Halogenlampen, die alle an einem einzigen Gerät angebracht sind. Diese Geräte eignen sich ideal für kleine Räume. Stellen Sie jedoch sicher, dass das Gerät die benötigte Wärmeleistung verarbeiten kann, andernfalls könnte das Gerät schmelzen.

In die fluoreszierende Leuchte, die Sie auswählen, sollte ein Reflektor eingebaut sein. Andernfalls können Sie einfach etwas Aluminiumfolie einlegen, um einen Reflektor in der Halterung herzustellen, um die Anzahl der UV-Strahlen zu erhöhen, die Ihren bärtigen Drachen erreichen.

Quecksilberdampflampen

Quecksilberdampflampen dienen mehr als einem Zweck für Ihren bärtigen Drachen. Sie emittieren sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen und stellen Wärme für Ihr Gehäuse bereit. Dies ist ein Zwei-für-Eins. Sie können die eine Birne verwenden, um anstelle der üblichen zwei sowohl Wärme als auch die wichtigen ultravioletten Strahlen bereitzustellen.

Diese Lampen halten viel länger als Leuchtstofflampen und Glühbirnen, und obwohl sie mehr kosten, sind sie länger lohnenswert, da sie länger halten. Einige Leute bemerken sogar besseren Appetit, Färbung und Energie in ihren Bärten, wenn sie Quecksilberdampflampen verwenden.

Es gibt einige Diskussionen in der Reptiliengemeinschaft, dass Quecksilberdampflampen aufgrund der Intensität der von diesen Glühlampen erzeugten UV-Strahlen gefährlich für Reptilien sein können. Diese Behauptungen sind jedoch nicht gut begründet. Wenn Sie sich für eine Quecksilberdampflampe entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie genügend Schatten im Gehäuse haben, verwenden Sie eine Keramikfassung für die Birne und halten Sie aus Sicherheitsgründen einen Abstand von 12 bis 24 Zoll zwischen Ihrem Reptil und der Birne . Diese Lampe eignet sich am besten für große Räume mit viel Platz für Ihren Bären.

Kompakte Leuchtstofflampen

Diese Lampen wirken wie Leuchtstofflampen, können jedoch in Glühlampen eingeschraubt werden. Diese Lampen verbrauchen weniger Energie als eine Leuchtstofflampe und sollten länger halten, aber einige Untersuchungen zeigen, dass die UV-Strahlung für Reptilien viel zu hoch ist.

Glühbirnen

Wenn Sie keine Quecksilberdampflampe haben, benötigen Sie zusätzliche Wärmelampen, um den Bären die benötigte Wärme zu geben. Die erforderlichen Temperaturen variieren je nach Alter des Kindes. Babys brauchen mehr Wärme und Erwachsene weniger. Zum Beispiel liegt der Bereich für Babys zwischen 90 und 110 F und zwischen 80 und 93 F für Erwachsene. Die heißeste Stelle ist der Sonnenbereich der Eidechse. Außerdem benötigen Bärchen separate Zonen. Wenn sie sich überhitzen, können sie ihre Körpertemperatur über einen kühleren Ort regulieren. Nachts sollten die Temperaturen um 10 Grad sinken.

Leuchtstofflampen geben nicht genug Wärme ab, Bären benötigen eine zusätzliche Wärmequelle, wenn Sie Leuchtstofflampen verwenden.

Wärmebirnen sind eine sicherere Alternative zu Wärmesteinen, die zu Verbrennungen führen können. Außerdem sind Wärmebirnen besser als unter Tankheizungen, was es schwierig macht, die Temperatur im Gehäuse genau zu regeln. Einige Glühbirnen können auch UVA-Strahlen abgeben.

Keramische Wärmebirnen

Keramische Glühbirnen geben kein Licht in ein Gehäuse, sie geben jedoch Wärme ab. Wie herkömmliche Glühlampen gibt es unterschiedliche Wattagen. Die benötigte Leistung hängt von der Größe des Gehäuses ab und davon, ob andere Glühbirnen verwendet werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Glühlampen halten sie extrem lange und sind somit kostengünstiger, liefern aber keine ultravioletten Strahlen. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie ein Fluoreszenzlicht mit vollem Spektrum erhalten. Stellen Sie sicher, dass keramische Glühlampen nicht in direktem Kontakt mit einer Oberfläche stehen, die schmelzen wird.

Glühlampen

Dies sind Ihre typischen Wärmelichter, die Licht, UVA-Strahlen und unterschiedliche Wärmeleistungen abgeben. Es stehen verschiedene Lampengrößen und -formen sowie Lichtfarben (Wellenlängen) zur Verfügung. Tageslichtlampen sind normale weiße Lichter, Nachtlichtlampen sind blaue / violette Lichter und nächtliche Lichter sind rot (verwenden Sie keine lackierten Lampen).

Die Glühlampe ist eine typische Einschraubfassung. Die meisten Wärmelampen und Keramiklampen passen in diese Art von Leuchte. Einige Halogenlampen passen auch in Glühlampen.

Die benötigte Leistung hängt von der Größe des Gehäuses ab und davon, ob andere Glühbirnen verwendet werden. Die Größe und Form ist nur für den Einbau in Ihre Glühlampe relevant.

Die Formen dieser Zwiebeln haben normalerweise einen Zweck. Sonnenlampen sind so geformt, dass sie Wärme in den Bereich direkt unter der Lampe und nicht in den gesamten Tank lenken, und sind an den Seiten normalerweise abgeschattet, um die Lichtlenkung zu unterstützen.

Halogen-Wärmelampen

Diese Glühlampen haben die gleichen Eigenschaften wie Glühlampen, und obwohl sie etwas mehr kosten, geben sie mehr Wärme, Licht und UVA-Strahlen ab als eine Glühlampe gleicher Größe. Sie halten normalerweise auch länger und verbrauchen weniger Energie als Glühlampen.

Einige Halogenlampen passen in Glühlampen und andere in Halogenlampen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lampen in Ihre Scheinwerfer passen, bevor Sie sie kaufen.

Halogenleuchten unterscheiden sich von Leuchtstofflampen und Glühlampen. Versuchen Sie daher nicht, eine Halogenlampe in eine zu passen, es sei denn, die Verpackung sagt ausdrücklich, dass sie passt.

Temperaturmessgeräte

Sie müssen das Innere Ihres Gehäuses ständig messen, um zu wissen, ob Ihr Bär ausreichend Wärme bekommt. Sie sollten mindestens zwei Thermometer haben – eines direkt unter dem Sonnenlicht und eines auf der „kühlen“ Seite des Gehäuses, um einen guten Temperaturgradienten zu gewährleisten. Bei größeren Gehäusen sollten Sie mehrere Thermometer im Haus Ihres bärtigen Drachen haben.

- Advertisement -