StartKleine HaustiereHamsterBar Kauen in Hamstern

Bar Kauen in Hamstern

Hamster nagen wie andere Nagetiere gerne an Dingen und Käfigstangen sind keine Ausnahme. Kauen ist ein natürliches und normales Verhalten bei Hamstern, aber Dinge wie Käfigstangen können schädlich sein. Wenn Sie sicherere Alternativen für Ihren Hamster zum Kauen finden und verstehen, warum Ihr Hamster in der Bar gekaut hat, können Sie größere Probleme vermeiden.

Warum kauen Hamsters Bar?

Es gibt einige Hauptgründe, warum Hamster an ihren Käfigstangen kauen können.

  • Zähne zermürben – Im Gegensatz zu Menschen haben Hamster Zähne, die während ihres kleinen Lebens kontinuierlich wachsen. Aus diesem Grund müssen sie an Dingen kauen, damit sie nicht zu lang werden und Probleme verursachen. Manchmal bietet das Essen, das einem Hamster angeboten wird, nicht genug Kauwirkung, sodass sie nach anderen Gegenständen in ihrem Käfig suchen, an denen sie nagen können.
  • Langeweile – Wenn nicht genügend Spielzeug zum Spielen oder Kauen vorhanden ist, kann ein Hamster aufgrund von Langeweile mit dem Kauen beginnen. Hamster brauchen wie andere Haustiere geistige und körperliche Stimulation, und wenn sie in einem kleinen rechteckigen Käfig isoliert sind und nichts zu tun haben, können sie auf diese Aktivität zurückgreifen.
  • Stress – Hamster können mit dem Kauen beginnen, um Stress abzubauen, der durch eine Vielzahl von Faktoren in ihrer Umgebung verursacht wird. Häufige Beispiele für Stressfaktoren sind Katzen, die übermäßig interessiert sind, Kinder, die nicht verstehen, wie man sanft mit ihnen umgeht, Käfige, die zu klein sind, und Betten aus Zeder und Kiefer, die die Lunge und die Haut eines Hamsters reizen können.
Weiterlesen  Ist ein Hamster das richtige Haustier für Sie?

Warum ist Bar Chewing ein Problem?

Obwohl es für Hamster natürlich und sogar unerlässlich ist, an Dingen zu nagen, sollte aus verschiedenen Gründen davon abgeraten werden, die Stangen ihres Käfigs zu kauen.

  • Zahntrauma – Hamsterzähne können gebrochen, geknackt oder auf andere Weise beschädigt werden, wenn sie an harten Käfigstangen kauen. Dies kann zu Schmerzen, Inappetenz und Infektionen führen. Selbst wenn ein Zahn nicht offensichtlich gebrochen zu sein scheint, kann es zu Schäden am Zahnfleischrand gekommen sein, und es kann eine tierärztliche Behandlung erforderlich sein.
  • Toxizität – Es wird immer empfohlen, nach dem sichersten und sichersten Käfigtyp für Ihren Hamster zu suchen. Einige sind jedoch lackiert und bestehen aus Metall, das bei Verschlucken giftig sein kann.
  • Hinweis auf Stress oder Langeweile – Das Kauen von Riegeln kann als Symptom für Langeweile oder Angst auftreten. Es ist nicht gesund oder fair, Ihrem Hamster zu erlauben, chronisch gestresst oder gelangweilt zu sein, und kann zu größeren Verhaltens- oder Gesundheitsproblemen führen. Sie sollten versuchen, die Umgebung besser zu verwalten, um dieses Problem zu vermeiden.
  • Flucht – Wenn ein Hamster erfolgreich versucht, durch die Käfigstangen zu kauen oder sie so stark zu beschädigen, dass sie durch sie passen, kann er entkommen. Ein Hamster außerhalb seines Käfigs kann durch andere Haustiere, Menschen, Möbel und mehr stark verhungern oder verletzt werden.
Weiterlesen  Abszesse bei Hamstern

Behandlung und Prävention

Es gibt einige einfache Möglichkeiten, um zu verhindern, dass ein Hamster an seinen Käfigstangen kaut.

Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Hamster genügend sichere Gegenstände zum Kauen in seinem Käfig hat. Holzspielzeug wie Leitern, Häuser und Nagetierkau- oder Nahrungsblöcke sind großartige Optionen und können bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Weiterlesen  In Hamstern kreisen

Stellen Sie als nächstes sicher, dass Ihr Hamster ein Heimtrainerrad und andere Gegenstände hat, mit denen Sie klettern, erkunden und körperlichen Spaß haben können.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Hamster nicht gestresst ist. Kleine Käfige müssen möglicherweise durch größere ersetzt werden, und Sie müssen sich möglicherweise dorthin bewegen, wo sich der Käfig befindet. Wenn sich der Käfig an einem Fenster befindet, können Vögel draußen Ihren Hamster bedrohen. Wenn sich der Käfig in Bodennähe befindet oder wenn Sie eine Katze haben, die ihn erreichen kann, muss er möglicherweise bewegt werden, damit Ihre anderen Haustiere dies nicht tun Erschrecken Sie Ihren Hamster.

Laute oder aufgeregte Kinder können ebenfalls eine Stressquelle sein. Möglicherweise müssen Sie den Käfig in einen ruhigen Raum stellen. Die Handhabung sollte schrittweise, positiv, sanft und unter Aufsicht von Erwachsenen erfolgen.

Grundnahrungsmittel für Hamster

Stefanie Binderhttps://point.pet/
Naturliebhaber, Umweltschützer, Tierarzt.
RELATED ARTICLES