G-6FTCCK8596
Reptilien & AmphibienWasserschildkröten13 Arten von Schildkröten, die sich hervorragend als Haustiere eignen

13 Arten von Schildkröten, die sich hervorragend als Haustiere eignen

Heimtier-Schildkröten sind ruhig und relativ anspruchslos, was sie zu einer attraktiven Option als Haustier macht. Sie sind keine besonders interaktiven oder kuscheligen Geschöpfe, sie können Krankheiten übertragen und mit ihrer bekanntlich langen Lebensdauer überleben sie vielleicht sogar Sie. Es gibt eine Vielzahl von Schildkrötenarten, und einige sind als Haustiere besser geeignet als andere. Einige werden sehr groß, andere sind dafür bekannt, dass sie geselliger und weniger aggressiv sind, und sie alle haben unterschiedliche Anforderungen an Platz, Beleuchtung und Ernährung.

Hier sind 15 Schildkrötenarten, die sich gut als Haustiere eignen, und alles, was Sie wissen müssen, um sie richtig zu pflegen.

Tipp

Schildkröten sind im Allgemeinen kein gutes Haustier für kleine Kinder. Sie können gestresst oder aggressiv werden, wenn sie zu viel oder unsachgemäß behandelt werden. Außerdem können Schildkröten Salmonellenbakterien übertragen, die bei unzureichender Hygiene auch auf Kinder übertragbar sind.

  • 01 von 13

    Rotwangen-Schmuckschildkröte

    Ville Hägg / Getty Images

    Die Rotwangen-Schmuckschildkröte ist eine der beliebtesten Wasserschildkrötenarten überhaupt. Sie sind in der Regel freundlicher und geselliger als einige ihrer Verwandten, sie sind ziemlich aktiv, und sie sind weithin verfügbar und kosten im Durchschnitt etwa 20 Dollar. Außerdem gehören die Männchen zu den am einfachsten zu pflegenden Schildkröten.

    Diese Schildkröten werden in der Regel im Haus gehalten, aber mit dem richtigen Schutz, der richtigen Reinigung und wärmeren Temperaturen können sie auch in einem Teich im Freien gut zurechtkommen. Wenn sie älter werden, kann es einfacher sein, ihnen den nötigen Platz im Freien zu bieten.

    Rotwangen-Schmuckschildkröten können eine ansehnliche Größe erreichen, und ihr Becken muss groß sein und über ausreichende Bereiche zum Sonnenbaden verfügen. Es braucht UV-Beleuchtung und ein gutes Wasserfiltersystem. Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie ziemlich unordentlich sind!

    Aufgrund ihrer Größe, ihrer Ernährungsbedürfnisse und ihrer größeren Anforderungen an die Unterbringung kann ihre Pflege teurer sein als die mancher Schildkröten. Bei richtiger Pflege sind sie jedoch im Allgemeinen eine robuste und gesunde Art und werden häufig über 50 Jahre alt. Wie bei anderen Schildkröten auch sollte man den Umgang mit ihnen auf ein Minimum beschränken, um sie nicht zu stressen.

    Artenübersicht

    Gebräuchliche Namen: Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Wasser-Schmuckschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Trachemys scripta elegans

    Erwachsene Größe: Etwa 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Grüne und gelbe Markierungen auf Haut und Panzer; roter Fleck hinter jedem Auge

    Lebenserwartung: 20 bis 30 Jahre

  • 02 von 13

    Afrikanische Sideneckschildkröte

    R. Andrew Odum / Getty Images

    Heimtier-Schildkröten sind ruhig und relativ anspruchslos, was sie zu einer attraktiven Option als Haustier macht. Sie sind keine besonders interaktiven oder kuscheligen Geschöpfe, sie können Krankheiten übertragen und mit ihrer bekanntlich langen Lebensdauer überleben sie vielleicht sogar Sie. Es gibt eine Vielzahl von Schildkrötenarten, und einige sind als Haustiere besser geeignet als andere. Einige werden sehr groß, andere sind dafür bekannt, dass sie geselliger und weniger aggressiv sind, und sie alle haben unterschiedliche Anforderungen an Platz, Beleuchtung und Ernährung.

    Hier sind 15 Schildkrötenarten, die sich gut als Haustiere eignen, und alles, was Sie wissen müssen, um sie richtig zu pflegen.

    Tipp

    Schildkröten sind im Allgemeinen kein gutes Haustier für kleine Kinder. Sie können gestresst oder aggressiv werden, wenn sie zu viel oder unsachgemäß behandelt werden. Außerdem können Schildkröten Salmonellenbakterien übertragen, die bei unzureichender Hygiene auch auf Kinder übertragbar sind.

    01 von 13

    Rotwangen-Schmuckschildkröte

    Ville Hägg / Getty Images

    Die Rotwangen-Schmuckschildkröte ist eine der beliebtesten Wasserschildkrötenarten überhaupt. Sie sind in der Regel freundlicher und geselliger als einige ihrer Verwandten, sie sind ziemlich aktiv, und sie sind weithin verfügbar und kosten im Durchschnitt etwa 20 Dollar. Außerdem gehören die Männchen zu den am einfachsten zu pflegenden Schildkröten.

    Diese Schildkröten werden in der Regel im Haus gehalten, aber mit dem richtigen Schutz, der richtigen Reinigung und wärmeren Temperaturen können sie auch in einem Teich im Freien gut zurechtkommen. Wenn sie älter werden, kann es einfacher sein, ihnen den nötigen Platz im Freien zu bieten.

    Rotwangen-Schmuckschildkröten können eine ansehnliche Größe erreichen, und ihr Becken muss groß sein und über ausreichende Bereiche zum Sonnenbaden verfügen. Es braucht UV-Beleuchtung und ein gutes Wasserfiltersystem. Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie ziemlich unordentlich sind!

  • Aufgrund ihrer Größe, ihrer Ernährungsbedürfnisse und ihrer größeren Anforderungen an die Unterbringung kann ihre Pflege teurer sein als die mancher Schildkröten. Bei richtiger Pflege sind sie jedoch im Allgemeinen eine robuste und gesunde Art und werden häufig über 50 Jahre alt. Wie bei anderen Schildkröten auch sollte man den Umgang mit ihnen auf ein Minimum beschränken, um sie nicht zu stressen.

    Artenübersicht

    Gebräuchliche Namen: Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Wasser-Schmuckschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Trachemys scripta elegans

    Erwachsene Größe: Etwa 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Grüne und gelbe Markierungen auf Haut und Panzer; roter Fleck hinter jedem Auge

    Lebenserwartung: 20 bis 30 Jahre

    02 von 13

    Afrikanische Sideneckschildkröte

    R. Andrew Odum / Getty Images

    Afrikanische Seitenhalsschildkröten sind einzigartige kleine Wasserschildkröten mit charakteristischen langen Hälsen, die sich nicht vollständig in ihren Panzer zurückziehen lassen, und ihre Anatomie unterscheidet sich von herkömmlichen Wasserschildkröten.

    Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und ihrer Größe sind sie oft eine beliebte Wahl, aber sie haben komplexere Pflegeanforderungen als andere Schildkröten. Ihr Wasser muss sehr sauber gehalten werden und muss wöchentlich gewechselt werden. Mit einem guten Filtersystem sind jedoch weniger häufige Wasserwechsel erforderlich. Außerdem brauchen sie eine frische und abwechslungsreiche Ernährung, um einen Mangel an Vitamin A und D3 zu vermeiden.

    Trotz ihrer geringen Größe schwimmen sie gerne und brauchen ein großes Becken, idealerweise mindestens 75 Gallonen. Sie brauchen geeignete Sonnenplattformen mit UV-Licht, unter denen sie liegen können. Und die Temperatur sollte nie unter 70 Grad sinken – einer der Gründe, warum sie am besten im Haus gehalten werden.

  • Sidenecks können neugierige Schildkröten sein, die sich nicht verstecken, wenn man sie beobachtet, wenn man sie nicht zu Interaktionen zwingt. Sie sollten jedoch nicht angefasst werden. Außerdem kosten sie im Durchschnitt zwischen 50 und 100 Dollar.

    Artenübersicht

    Gängige Namen: Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Helmschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Pelomedusa subrufa

    Ausgewachsene Größe: 8 bis 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Dunkelbrauner Panzer; olivfarbene bis braune Haut; schwarze Markierungen am Kopf

    Lebensdauer: Kann bis zu (und manchmal mehr als) 50 Jahre alt werden

    03 von 13

    Östliche Sumpfschildkröte

    Brandon Oh / Getty Images
    Östliche Box-Schildkröten brauchen viel Platz, aber sie sind anpassungsfähig und können mit der richtigen Unterbringung drinnen oder draußen leben. Sie können im Durchschnitt zwischen 50 und 300 Dollar kosten.

    Sie bevorzugen eine feuchte Umgebung und brauchen ein flaches Wasserbecken in ihrem Gehege und ein feuchtes Substrat. Außerdem benötigen sie eine UVB-Lampe, wenn sie im Haus gehalten werden.

    Eine zu kalte und trockene Umgebung kann dazu führen, dass sie sich leichter Atemwegsinfektionen zuziehen.

    Diese Schildkröten können schüchtern sein, aber sie sind nicht aggressiv, und mit den richtigen sanften Interaktionen und minimaler Handhabung können Sie sehen, wie ihre Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Vielleicht lassen sie sich sogar dazu verleiten, Sie zu begrüßen, wenn Sie einen Leckerbissen dabei haben.

    Artenübersicht

  • Gängige Namen: Östliche Sumpfschildkröte, Landschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Terrapene carolina carolina

    Erwachsene Größe: 5 bis 7 Zoll

    Physikalische Merkmale: Brauner hochgewölbter Panzer mit leuchtend gelben, orangen und roten Markierungen

    Lebenserwartung: 40 bis 50 Jahre in Gefangenschaft bei guter Pflege (und bis zu 100 Jahre in freier Wildbahn)

    04 von 13

    Westliche Buntschildkröte

    Heimtier-Schildkröten sind ruhig und relativ anspruchslos, was sie zu einer attraktiven Option als Haustier macht. Sie sind keine besonders interaktiven oder kuscheligen Geschöpfe, sie können Krankheiten übertragen und mit ihrer bekanntlich langen Lebensdauer überleben sie vielleicht sogar Sie. Es gibt eine Vielzahl von Schildkrötenarten, und einige sind als Haustiere besser geeignet als andere. Einige werden sehr groß, andere sind dafür bekannt, dass sie geselliger und weniger aggressiv sind, und sie alle haben unterschiedliche Anforderungen an Platz, Beleuchtung und Ernährung.

    Hier sind 15 Schildkrötenarten, die sich gut als Haustiere eignen, und alles, was Sie wissen müssen, um sie richtig zu pflegen.

    Tipp

    Schildkröten sind im Allgemeinen kein gutes Haustier für kleine Kinder. Sie können gestresst oder aggressiv werden, wenn sie zu viel oder unsachgemäß behandelt werden. Außerdem können Schildkröten Salmonellenbakterien übertragen, die bei unzureichender Hygiene auch auf Kinder übertragbar sind.

    01 von 13

    Rotwangen-Schmuckschildkröte

  • Ville Hägg / Getty Images

    Die Rotwangen-Schmuckschildkröte ist eine der beliebtesten Wasserschildkrötenarten überhaupt. Sie sind in der Regel freundlicher und geselliger als einige ihrer Verwandten, sie sind ziemlich aktiv, und sie sind weithin verfügbar und kosten im Durchschnitt etwa 20 Dollar. Außerdem gehören die Männchen zu den am einfachsten zu pflegenden Schildkröten.

    Diese Schildkröten werden in der Regel im Haus gehalten, aber mit dem richtigen Schutz, der richtigen Reinigung und wärmeren Temperaturen können sie auch in einem Teich im Freien gut zurechtkommen. Wenn sie älter werden, kann es einfacher sein, ihnen den nötigen Platz im Freien zu bieten.

    Rotwangen-Schmuckschildkröten können eine ansehnliche Größe erreichen, und ihr Becken muss groß sein und über ausreichende Bereiche zum Sonnenbaden verfügen. Es braucht UV-Beleuchtung und ein gutes Wasserfiltersystem. Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie ziemlich unordentlich sind!

    Aufgrund ihrer Größe, ihrer Ernährungsbedürfnisse und ihrer größeren Anforderungen an die Unterbringung kann ihre Pflege teurer sein als die mancher Schildkröten. Bei richtiger Pflege sind sie jedoch im Allgemeinen eine robuste und gesunde Art und werden häufig über 50 Jahre alt. Wie bei anderen Schildkröten auch sollte man den Umgang mit ihnen auf ein Minimum beschränken, um sie nicht zu stressen.

    Artenübersicht

    Gebräuchliche Namen: Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Wasser-Schmuckschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Trachemys scripta elegans

    Erwachsene Größe: Etwa 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Grüne und gelbe Markierungen auf Haut und Panzer; roter Fleck hinter jedem Auge

    Lebenserwartung: 20 bis 30 Jahre

    02 von 13

    Afrikanische Sideneckschildkröte

  • R. Andrew Odum / Getty Images

    Afrikanische Seitenhalsschildkröten sind einzigartige kleine Wasserschildkröten mit charakteristischen langen Hälsen, die sich nicht vollständig in ihren Panzer zurückziehen lassen, und ihre Anatomie unterscheidet sich von herkömmlichen Wasserschildkröten.

    Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und ihrer Größe sind sie oft eine beliebte Wahl, aber sie haben komplexere Pflegeanforderungen als andere Schildkröten. Ihr Wasser muss sehr sauber gehalten werden und muss wöchentlich gewechselt werden. Mit einem guten Filtersystem sind jedoch weniger häufige Wasserwechsel erforderlich. Außerdem brauchen sie eine frische und abwechslungsreiche Ernährung, um einen Mangel an Vitamin A und D3 zu vermeiden.

    Trotz ihrer geringen Größe schwimmen sie gerne und brauchen ein großes Becken, idealerweise mindestens 75 Gallonen. Sie brauchen geeignete Sonnenplattformen mit UV-Licht, unter denen sie liegen können. Und die Temperatur sollte nie unter 70 Grad sinken – einer der Gründe, warum sie am besten im Haus gehalten werden.

    Sidenecks können neugierige Schildkröten sein, die sich nicht verstecken, wenn man sie beobachtet, wenn man sie nicht zu Interaktionen zwingt. Sie sollten jedoch nicht angefasst werden. Außerdem kosten sie im Durchschnitt zwischen 50 und 100 Dollar.

    Artenübersicht

    Gängige Namen: Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Helmschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Pelomedusa subrufa

    Ausgewachsene Größe: 8 bis 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Dunkelbrauner Panzer; olivfarbene bis braune Haut; schwarze Markierungen am Kopf

    Lebensdauer: Kann bis zu (und manchmal mehr als) 50 Jahre alt werden

    03 von 13

    Östliche Sumpfschildkröte

  • Brandon Oh / Getty Images

    Östliche Box-Schildkröten brauchen viel Platz, aber sie sind anpassungsfähig und können mit der richtigen Unterbringung drinnen oder draußen leben. Sie können im Durchschnitt zwischen 50 und 300 Dollar kosten.

    Sie bevorzugen eine feuchte Umgebung und brauchen ein flaches Wasserbecken in ihrem Gehege und ein feuchtes Substrat. Außerdem benötigen sie eine UVB-Lampe, wenn sie im Haus gehalten werden.

    Eine zu kalte und trockene Umgebung kann dazu führen, dass sie sich leichter Atemwegsinfektionen zuziehen.

    Diese Schildkröten können schüchtern sein, aber sie sind nicht aggressiv, und mit den richtigen sanften Interaktionen und minimaler Handhabung können Sie sehen, wie ihre Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Vielleicht lassen sie sich sogar dazu verleiten, Sie zu begrüßen, wenn Sie einen Leckerbissen dabei haben.

    Artenübersicht

    Gängige Namen: Östliche Sumpfschildkröte, Landschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Terrapene carolina carolina

    Erwachsene Größe: 5 bis 7 Zoll

    Physikalische Merkmale: Brauner hochgewölbter Panzer mit leuchtend gelben, orangen und roten Markierungen

    Lebenserwartung: 40 bis 50 Jahre in Gefangenschaft bei guter Pflege (und bis zu 100 Jahre in freier Wildbahn)

    04 von 13

    Westliche Buntschildkröte

    Darrell Gulin / Getty Images

  • Eine Western Painted Turtle könnte Ihnen gefallen, wenn Sie eine Schildkröte suchen, die unverwechselbar und attraktiv anzusehen ist. Sie haben detaillierte Panzermarkierungen.

    Obwohl sie nicht groß sind, brauchen diese Wasserschildkröten einen großen Tank oder einen Außenbereich, ein gutes Wasserfiltersystem und Sonnenlampen, um eine warme Temperatur zu halten. Ihre Haltungsbedürfnisse sind ähnlich wie die der Rotwangen-Schmuckschildkröte.

    Da sie gerne schwimmend fressen, ist es ratsam, Futter zu wählen, das leicht aus dem Wasser gehoben werden kann, wenn es nicht gefressen wird, damit das Becken länger sauber bleibt.

    Sie können recht scheu sein und sind keine Schildkröten, die gerne häufig angefasst werden. Sie sind auch teurer als einige andere Schildkröten, mit Durchschnittspreisen von 100 bis 200 $.

    Artenübersicht

    Gebräuchliche Namen: Westliche Lackschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Chrysemys picta bellii

    Erwachsene Größe: Bis zu 10 Zoll

    Physikalische Merkmale: Oberer Panzer oliv bis dunkelbraun; unterer Panzer gelb, rot oder orange; gelbe, orange und rote Streifen auf der Haut

    Lebenserwartung: Kann bis zu (und manchmal mehr als) 50 Jahre alt werden

    Weiter zu 5 von 13 unten

    05 von 13

  • Mississippi Landschildkröte

    Peter Paplanus / Wikicommons / Creative Commons Namensnennung 2.0 Allgemeine Lizenz

    Mississippi-Landschildkröten haben eine ausgeprägte Rückenflosse, die entlang ihres Panzers verläuft, weshalb sie manchmal auch als „Sägerücken“ bezeichnet werden. Sie brauchen kein so großes Gehege wie einige ihrer Wasserschildkröten-Verwandten, was sie zu einer attraktiven Wahl für Menschen mit begrenztem Platzangebot machen kann.

    Obwohl sie bis zu 30 Jahre alt werden können, ist ihre Lebensspanne etwas kürzer als der Durchschnitt. Und sie können zwischen 30 und 100 Dollar kosten, je nach Züchter und Alter der Schildkröte.

    Sie sind misstrauischer gegenüber Menschen als andere Schildkröten, was bedeutet, dass sie anfälliger für Stress sein können. Sie müssen den Umgang mit ihnen auf ein Minimum beschränken und eine Umgebung schaffen, die ihnen Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten bietet.

    Landschildkröten sind in der Regel recht widerstandsfähig und weniger anfällig für gesundheitliche Probleme als andere Arten. Zu den möglichen Problemen gehören jedoch Darmparasiten, Infektionen, metabolische Knochenerkrankungen und ein übermäßiges Wachstum von Schnabel und Nägeln. Sauberes Wasser, gute Beleuchtung und eine angemessene Ernährung sind absolut notwendig, um Gesundheitsprobleme, Pilzinfektionen und Mangelerscheinungen zu vermeiden.

    Artenübersicht

    Gebräuchlicher Name: Mississippi-Schildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Graptemys pseudogeographica kohni

    Erwachsene Größe: Bis zu 10 Zoll (Weibchen); bis zu 5 Zoll (Männchen)

    Heimtier-Schildkröten sind ruhig und relativ anspruchslos, was sie zu einer attraktiven Option als Haustier macht. Sie sind keine besonders interaktiven oder kuscheligen Geschöpfe, sie können Krankheiten übertragen und mit ihrer bekanntlich langen Lebensdauer überleben sie vielleicht sogar Sie. Es gibt eine Vielzahl von Schildkrötenarten, und einige sind als Haustiere besser geeignet als andere. Einige werden sehr groß, andere sind dafür bekannt, dass sie geselliger und weniger aggressiv sind, und sie alle haben unterschiedliche Anforderungen an Platz, Beleuchtung und Ernährung.

    Hier sind 15 Schildkrötenarten, die sich gut als Haustiere eignen, und alles, was Sie wissen müssen, um sie richtig zu pflegen.

    Tipp

  • Schildkröten sind im Allgemeinen kein gutes Haustier für kleine Kinder. Sie können gestresst oder aggressiv werden, wenn sie zu viel oder unsachgemäß behandelt werden. Außerdem können Schildkröten Salmonellenbakterien übertragen, die bei unzureichender Hygiene auch auf Kinder übertragbar sind.

    01 von 13

    Rotwangen-Schmuckschildkröte

    Ville Hägg / Getty Images

    Die Rotwangen-Schmuckschildkröte ist eine der beliebtesten Wasserschildkrötenarten überhaupt. Sie sind in der Regel freundlicher und geselliger als einige ihrer Verwandten, sie sind ziemlich aktiv, und sie sind weithin verfügbar und kosten im Durchschnitt etwa 20 Dollar. Außerdem gehören die Männchen zu den am einfachsten zu pflegenden Schildkröten.

    Diese Schildkröten werden in der Regel im Haus gehalten, aber mit dem richtigen Schutz, der richtigen Reinigung und wärmeren Temperaturen können sie auch in einem Teich im Freien gut zurechtkommen. Wenn sie älter werden, kann es einfacher sein, ihnen den nötigen Platz im Freien zu bieten.

    Rotwangen-Schmuckschildkröten können eine ansehnliche Größe erreichen, und ihr Becken muss groß sein und über ausreichende Bereiche zum Sonnenbaden verfügen. Es braucht UV-Beleuchtung und ein gutes Wasserfiltersystem. Diese Tiere sind dafür bekannt, dass sie ziemlich unordentlich sind!

    Aufgrund ihrer Größe, ihrer Ernährungsbedürfnisse und ihrer größeren Anforderungen an die Unterbringung kann ihre Pflege teurer sein als die mancher Schildkröten. Bei richtiger Pflege sind sie jedoch im Allgemeinen eine robuste und gesunde Art und werden häufig über 50 Jahre alt. Wie bei anderen Schildkröten auch sollte man den Umgang mit ihnen auf ein Minimum beschränken, um sie nicht zu stressen.

    Artenübersicht

    Gebräuchliche Namen: Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Rotwangen-Schmuckschildkröte, Wasser-Schmuckschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Trachemys scripta elegans

    Erwachsene Größe: Etwa 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Grüne und gelbe Markierungen auf Haut und Panzer; roter Fleck hinter jedem Auge

  • Lebenserwartung: 20 bis 30 Jahre

    02 von 13

    Afrikanische Sideneckschildkröte

    R. Andrew Odum / Getty Images

    Afrikanische Seitenhalsschildkröten sind einzigartige kleine Wasserschildkröten mit charakteristischen langen Hälsen, die sich nicht vollständig in ihren Panzer zurückziehen lassen, und ihre Anatomie unterscheidet sich von herkömmlichen Wasserschildkröten.

    Aufgrund ihres einzigartigen Aussehens und ihrer Größe sind sie oft eine beliebte Wahl, aber sie haben komplexere Pflegeanforderungen als andere Schildkröten. Ihr Wasser muss sehr sauber gehalten werden und muss wöchentlich gewechselt werden. Mit einem guten Filtersystem sind jedoch weniger häufige Wasserwechsel erforderlich. Außerdem brauchen sie eine frische und abwechslungsreiche Ernährung, um einen Mangel an Vitamin A und D3 zu vermeiden.

    Trotz ihrer geringen Größe schwimmen sie gerne und brauchen ein großes Becken, idealerweise mindestens 75 Gallonen. Sie brauchen geeignete Sonnenplattformen mit UV-Licht, unter denen sie liegen können. Und die Temperatur sollte nie unter 70 Grad sinken – einer der Gründe, warum sie am besten im Haus gehalten werden.

    Sidenecks können neugierige Schildkröten sein, die sich nicht verstecken, wenn man sie beobachtet, wenn man sie nicht zu Interaktionen zwingt. Sie sollten jedoch nicht angefasst werden. Außerdem kosten sie im Durchschnitt zwischen 50 und 100 Dollar.

    Artenübersicht

    Gängige Namen: Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Seitenhalsschildkröte, Afrikanische Helmschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Pelomedusa subrufa

    Ausgewachsene Größe: 8 bis 12 Zoll

    Physikalische Merkmale: Dunkelbrauner Panzer; olivfarbene bis braune Haut; schwarze Markierungen am Kopf

    Lebensdauer: Kann bis zu (und manchmal mehr als) 50 Jahre alt werden

  • 03 von 13

    Östliche Sumpfschildkröte

    Brandon Oh / Getty Images

    Östliche Box-Schildkröten brauchen viel Platz, aber sie sind anpassungsfähig und können mit der richtigen Unterbringung drinnen oder draußen leben. Sie können im Durchschnitt zwischen 50 und 300 Dollar kosten.

    Sie bevorzugen eine feuchte Umgebung und brauchen ein flaches Wasserbecken in ihrem Gehege und ein feuchtes Substrat. Außerdem benötigen sie eine UVB-Lampe, wenn sie im Haus gehalten werden.

    Eine zu kalte und trockene Umgebung kann dazu führen, dass sie sich leichter Atemwegsinfektionen zuziehen.

    Diese Schildkröten können schüchtern sein, aber sie sind nicht aggressiv, und mit den richtigen sanften Interaktionen und minimaler Handhabung können Sie sehen, wie ihre Persönlichkeit zum Vorschein kommt. Vielleicht lassen sie sich sogar dazu verleiten, Sie zu begrüßen, wenn Sie einen Leckerbissen dabei haben.

    Artenübersicht

    Gängige Namen: Östliche Sumpfschildkröte, Landschildkröte

    Wissenschaftlicher Name: Terrapene carolina carolina

    Erwachsene Größe: 5 bis 7 Zoll

    Physikalische Merkmale: Brauner hochgewölbter Panzer mit leuchtend gelben, orangen und roten Markierungen

    Lebenserwartung: 40 bis 50 Jahre in Gefangenschaft bei guter Pflege (und bis zu 100 Jahre in freier Wildbahn)

- Advertisement -