Drahthaarige Hunderassen haben ein grobes, kurzes Fell, das sich hart und borstig anfühlt. Es wird auch als gebrochen beschichtet bezeichnet. Rassen mit diesen Fellarten haben oft ausgeprägte und charakteristische Bärte, Schnurrbärte und Augenbrauen.

Diese Mäntel wurden ursprünglich entwickelt, um Hunden, die in rauem und kaltem Gelände arbeiten, mehr Isolierung und Schutz zu bieten als bei einem glatten Fell.

Drahthaarige Mäntel wachsen nicht schnell, müssen jedoch gewartet werden, um ein ordentliches Erscheinungsbild zu gewährleisten. Um die drahtige Textur der Mäntel zu erhalten, wird eine als Handentfernung bezeichnete Pflegetechnik verwendet. Dies ist zeitaufwändig und technisch, und die Eigentümer überlassen diese Aufgabe häufig professionellen Pistenfahrzeugen. Das Abschneiden des Fells erfolgt manchmal aus Bequemlichkeitsgründen, dies kann jedoch die Fellstruktur im Laufe der Zeit weicher machen.

Einige Hunderassen werden nur mit einem drahtigen Fell gefunden, andere können in dieser Sorte sowie glatt beschichtet kommen.

Lesen Sie weiter, um mehr über zehn beliebte Hunderassen mit Drahthaar zu erfahren.

Trinkgeld

Keine Hunderasse ist wirklich hypoallergen, da Allergien durch Hautschuppen und Speichel ausgelöst werden können. Wirecoated-Rassen verlieren jedoch nicht viel Haar und lösen möglicherweise weniger wahrscheinlich eine Reaktion aus.

  • 01 von 10

    Airedale Terrier

    oleghz / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    oleghz / Getty Images

    Airedales werden oft als „King of Terrier“ bezeichnet und sind die größte Terrier-Rasse. Sie haben immer ein drahtiges Fell.

    Airedales sind bekannt dafür, intelligent, unabhängig, energisch, vielseitig und voller Charakter zu sein. Sie sind normalerweise loyal und spielerisch mit ihrer Familie, können aber Fremden gegenüber distanziert sein. Aufgrund ihrer Vorgeschichte sind sie in der Regel willensstark und haben einen hohen Beutezug. Daher müssen Sie möglicherweise auch ein wenig mehr Zeit damit verbringen, an ihren Erinnerungsfähigkeiten zu arbeiten.

    Rassenübersicht

    Höhe: 22 bis 24 Zoll

    Gewicht: 40 bis 65 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Harte, drahtige, dichte, gerade, kurze Deckschicht mit einer weicheren Grundierung; Kopf und Ohren sind braun und der Körper ist eine Mischung aus Bräune und schwarzem oder dunklem Grizzle; unverwechselbarer Bart, und sie sind die größte der Terrierrassen

  • 02 von 10

    Border Terrier

    Paul Wills / 500px / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Paul Wills / 500px / Getty Images

    Diese spunkigen, liebevollen und intelligenten kleinen Drahthaar-Terrier stammen aus Schottland.

    Mit viel Energie und viel Charakter können Border Terrier mit ihren Besitzern viel Spaß in der freien Natur haben. Grenzen sind jedoch nicht ohne Herausforderungen. Wie viele Terrier können sie hartnäckige, lautstarke und produktive Bagger sein.

    Rassenübersicht

    Höhe: 12 bis 15 Zoll

    Gewicht: 11,5 bis 15,5 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Doppelt beschichtet mit einem drahtigen Außenmantel und einer Schnauze, die normalerweise dunkler ist

  • 03 von 10

    Brüsseler Griffon

    Laures / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Laures / Getty Images

    Der Brussels Griffon ist in Draht und glatt beschichtet erhältlich. Die grob beschichtete Version zeichnet sich durch einen eher üppigen Bart aus.

    Obwohl sie ursprünglich in ihrer Heimat Belgien als Ratter gezüchtet wurden, erregten ihr einzigartiges Aussehen, ihre Loyalität und ihre selbstbewusste Persönlichkeit schnell die Aufmerksamkeit der Aristokratie.

    Obwohl Griffs lebenslustig und neugierig ist, ist er nicht immer dafür bekannt, besonders tolerant gegenüber kleinen Kindern zu sein. Wenn diese Rasse in ein Familienheim eingeführt wird, ist sie am besten für eine Rasse mit älteren, respektvollen Kindern geeignet.

    Rassenübersicht

    Höhe: 7 bis 10 Zoll

    Gewicht: 6 bis 12 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Glattes oder raues Fell in Rot, Schwarz und Braun, Vollschwarz oder Belge (Mischung aus Schwarz und Rotbraun); markante schwarze Schnauze und Bart

  • 04 von 10

    Dackel

    Friedhelm Adam / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Friedhelm Adam / Getty Images

    Der dauerhaft beliebte Dackel ist in Draht und glatt beschichtet erhältlich. Diese tief sitzenden Hunde wurden ursprünglich in Deutschland entwickelt, um Dachs zu jagen und sie oft aus ihren Sets zu graben.

    Heutzutage gibt es sie in einer Standard- und Mini-Variante und sie sind weltweit beliebt. Loyal, beschützend, klug und kuschelig, Sie sind garantiert ein Hund mit viel Persönlichkeit, wenn Sie einen Doxie bekommen. Sie können jedoch auch laut sein, haben oft einen hohen Beutezug und sind nicht immer am tolerantesten gegenüber kleinen Kindern oder fremden Hunden.

    Rassenübersicht

    Höhe: 5 bis 9 Zoll

    Gewicht: Bis zu 32 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Niedriger, langer Körper; glattes, drahtiges oder langhaariges Fell; Zu den Farben gehören Schokolade, Bräune, Schwarz, Rot und mehr

    Fahren Sie mit 5 von 10 unten fort.

  • 05 von 10

    Jack Russell Terrier

    Foto-Rabe / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Foto-Rabe / Getty Images

    Jack Russels, die am häufigsten in einer glatt beschichteten Sorte vorkommen, werden auch häufig mit einem gebrochenen Fell gesehen.

    JRTs mögen klein sein, aber sie sind alles andere als typische Schoßhunde. Diese Hunde sind bekannt für ihre unglaubliche Intelligenz, Energie, Ausdauer und Entschlossenheit. Winterharte Hunde, die bis ins hohe Alter leben können, eignen sich für ein aktives Zuhause, das bereit ist, an ihrem hohen Beutezug und ihrer Neigung zum Bellen zu arbeiten.

    Rassenübersicht

    Höhe: 13 bis 14 Zoll

    Gewicht: 13 bis 17 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Glattes oder gebrochenes Fell; Zu den Farben gehören Weiß mit schwarzen, braunen oder braunen Markierungen

  • 06 von 10

    Deutscher Wirehaired Pointer

    Pavel Rodimov / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Pavel Rodimov / Getty Images

    Das GWP wurde als eigenständige Rasse zu ihrem Verwandten, dem German Shorthaired Pointer, anerkannt und speziell für sein drahtiges Fell entwickelt. Es ist wasserabweisend, isolierend und schützend. Ihr Fell ist perfekt für die Jagd in kaltem Wasser, rauem Wetter und tiefem Unterholz.

    Die Rasse hat unbegrenzte Energie und Ausdauer und ist nicht für ein Zuhause geeignet, das einen sitzenden Lebensstil führt. Sie brauchen viel Bewegung und Bereicherung, um zu verhindern, dass durch Langeweile problematische Verhaltensweisen auftreten.

    Vorausgesetzt, sie bekommen dies, kann der treue GWP ein großartiges Haustier für die Familie sein. Sie neigen dazu, zu gefallen, liebevoll und lebenslustig.

    Rassenübersicht

    Höhe: 22 bis 26 Zoll

    Gewicht: 50 bis 70 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Gerade, grobe, drahtige Deckschicht und eine dichte Grundierung; haben normalerweise einen ausgeprägten Bart und Schnurrhaare. Kommt in Leber und weißer oder fester Leber; kann Flecken-, Häkchen- oder Schimmelmuster haben

  • 07 von 10

    Irischer Wolfshund

    Anke Sauerwein / EyeEm / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Anke Sauerwein / EyeEm / Getty Images

    Die größte aller vom AKC anerkannten Hunderassen; Der grob beschichtete irische Wolfshund wird oft als sanfter Riese bezeichnet. Bekannt für ihre Treue und Zuneigung, sind sie trotz ihrer Größe normalerweise sehr geduldig und gutmütig gegenüber Kindern.

    Diese Riesenrasse benötigt jedoch mehr Platz als ein durchschnittlicher Hund, und Sie müssen jeden Monat eine große Futterrechnung einplanen. Sie haben auch einen starken Beutezug behalten und sind möglicherweise nicht für ein Haus mit kleinen Furries geeignet.

    Rassenübersicht

    Höhe: 30 Zoll und höher

    Gewicht: 105 bis 120 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Großer, langer Körper; raues Fell; Zu den Farben gehören Schwarz, Blau, Gestromt, Creme, Grau und mehr

  • 08 von 10

    Scottish Terrier

    imagenavi / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    imagenavi / Getty Images

    Diese ikonische Rasse aus Drahthaar mit einer unverwechselbaren Silhouette und einem würdigen Bart ist in den USA heute beliebter als in ihrer britischen Heimat.

    Scotties bilden starke Bindungen zu ihrer Familie, aber sie sind immer noch unabhängige und willensstarke Hunde. Du wirst in dieser kleinen Rasse keinen Schoßhund bekommen.

    Einige Scotties können mit anderen Hunden sozial sein, aber sie verstehen sich nicht immer mit ihnen. Eine frühzeitige und kontinuierliche Sozialisierung ist wichtig. Als typischer Terrier hat diese Rasse einen starken Beutegang bewahrt und kann möglicherweise nicht neben kleinen Furries leben.

    Rassenübersicht

    Höhe: 10 Zoll
    Gewicht: 18 bis 22 Pfund
    Physikalische Eigenschaften: Ein kleiner, kräftiger kleiner Hund mit langem Gesicht und ausgeprägten Augenbrauen und Bart; harter, drahtiger Außenmantel, der sich ungeschnitten zu einem langen Rock am Körper formt; Am häufigsten in schwarzer Farbe, aber auch in Weizen und gestromt

    Fahren Sie mit 9 von 10 unten fort.

  • 09 von 10

    Wirehaired Foxterrier

    Bild von Colin Millum / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Bild von Colin Millum / Getty Images

    Der Foxterrier ist in einer glatten oder drahtgebundenen Variante erhältlich. Häufiger mit einem groben Fell und Bart, können sie manchmal mit dem Lakeland Terrier oder dem größeren Airedale verwechselt werden.

    Diese spunkige, lebenslustige Rasse hat viele typische Terriermerkmale. Sie können erwarten, dass sie einen hohen Beutezug haben, und sie neigen dazu, energisch und unabhängig zu sein.

    Trotz alledem wird der Wirehaired Fox Terrier ein mutiger und loyaler Begleiter für jemanden sein, der geduldig, aktiv und nicht auf der Suche nach einem Schoßhund ist.

    Rassenübersicht

    Höhe: 16 Zoll

    Gewicht: 15 bis 18 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: V-förmige, nach vorne gefaltete Ohren; dichtes, drahtiges Fell; Zu den Farben gehören Weiß und Schwarz, Weiß und Braun und mehr

  • 10 von 10

    Wirehaired Vizsla

    Kurucz Renata / EyeEm / Getty Images

    „data-tracking-container =“ true „>

    Kurucz Renata / EyeEm / Getty Images

    Die Wirehaired Vizsla wurde im Ungarn des 20. Jahrhunderts entwickelt, um ein wärmeres und wetterfesteres Fell als das ihrer glatthaarigen Verwandten herzustellen.

    Die Rasse ist weiterhin in Jagdgemeinschaften beliebt, aber Vizslas macht auch treue, erfreuliche und liebevolle Haustiere.

    Vizslas haben grenzenlose Energie und Begeisterung und sie brauchen ein aktives Zuhause, das ihnen die Übung gibt, die sie brauchen. Bekannt als Kauer, wenn sie sich langweilen, können sie im ganzen Haus zerstörerisch werden.

    Vizslas eignet sich am besten für ein Zuhause, in dem sie den größten Teil des Tages Gesellschaft haben, und kann anfällig für Trennungsangst sein.

    Rassenübersicht

    Höhe: 21 bis 25 Zoll

    Gewicht: 45 bis 65 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Dichter, drahtiger, eng anliegender Decklack mit ausgeprägten Augenbrauen und Bart; Die wasserabweisende Grundierung ist auch auf der Oberseite des Körpers dicht. Ihr Fell ist in verschiedenen Schattierungen von festem Goldrost erhältlich

Viele der oben genannten Hunderassen mit Drahthaar haben ein funktionierendes Erbe. Sie brauchen oft viel Bewegung und haben möglicherweise eingebaute, instinktive Antriebe, die angemessen fokussiert werden müssen.

Wenn Sie Ihre Recherchen durchführen, bevor Sie einem Hund ein Zuhause anbieten, können Sie sicherstellen, dass Sie in Bezug auf Lebensstil und Temperament übereinstimmen.

Weiterlesen  Irish Setter: Hunderasseprofil