G-6FTCCK8596
Uncategorized10 gestromte Hunderassen

10 gestromte Hunderassen

Brindle ist der Begriff für das „tigergestreifte“ Fellmuster bei Hunden. Boxer oder Windhunde kommen oft in den Sinn, wenn diese Art von Fell erwähnt wird, aber viele Rassen können diese charakteristischen Markierungen aufweisen.

Hunde, die mit diesem Muster im Fell geboren wurden, tragen ein bestimmtes rezessives Gen. In der Regel weisen diese Markierungen Rottöne als Grundfarbe mit schwarzen Streifen auf. Das Ausmaß der gestromten Haut, die auf dem Fell erscheint, und die Muster können jedoch in Abhängigkeit von den anderen vorhandenen Genen erheblich variieren. Zum Beispiel haben einige gestromte Hunde silberne, leber-, braune oder blaue Streifen oder Punkte. Die rote Basis kann von einer hellen Creme zu einem tiefen Rot übergehen. Die gestromte Markierung befindet sich möglicherweise nur an einem Teil ihres Körpers, und manchmal kann das Muster gesprenkelt sein.

Wenn die Streifen in kürzere Längen oder Flecken gebrochen werden, wird dies als gestromtes Merle bezeichnet und kann eine sehr subtile Unterscheidung sein. Wenn hellere Streifen auf einem dunkleren Grundanstrich vorhanden sind, wird dies als „Rückwärtsbrindel“ bezeichnet. Die gestromten Markierungen haben keinen Einfluss auf die Persönlichkeit eines Hundes. Wenn Sie sich für einen Hund mit diesem Fellmuster interessieren, ist es wichtig zu prüfen, ob die typischen Merkmale der Rasse für Ihre Familie und Ihren Lebensstil geeignet sind.

Unten sind zehn Rassen aufgeführt, die das gestromte Gen tragen. Sie werden sehen, dass sie sich in Größe, Antrieb und Temperament stark unterscheiden.

  • 01 von 10

    Basenji

    Sergey Tikhomirov / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Sergey Tikhomirov / Getty Images

    Der Basenji ist eine alte Rasse, die eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit Hunden aufweist, die auf den Grabsteinen ägyptischer Pharaonen gemalt sind. Bis in die achtziger Jahre hatten die in den USA gefundenen Basenjis keine gestromten Markierungen.

    Die Züchter wollten den Genpool ihrer Hunde erweitern, um gesundheitliche Probleme zu bekämpfen. Mehrere Hunde wurden aus Zentralafrika importiert und brachten das gestromte Gen mit. Basenji-Enthusiasten fühlen sich von ihrer typisch loyalen, ruhigen und sanften Persönlichkeit angezogen. Sie neigen auch dazu, sauber und ruhig zu sein, und dies macht sie zu einer beliebten Wahl für das Wohnen in Wohnungen.

    Obwohl sie starke Bindungen zu ihrem Volk eingehen, kann diese Rasse Fremden gegenüber unabhängig und unabhängig sein. Basenjis sind agile Kletterer und unterhalten sich, wenn sie sich langweilen. Um destruktives Verhalten zu verhindern, benötigt die Rasse viel Bewegung und Bereicherung zu Hause.

    Rassenübersicht

    Höhe: 16 bis 17 Zoll

    Gewicht: 20 bis 25 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Glattes, kurzes Fell in Kastanienrot, Schwarz, Gestromt oder Dreifarbig (Schwarz und Rot); alle haben weiße Füße, Brust- und Schwanzspitze; kann weiße Beine, Flamme und Kragen haben; Schwanz ist auf den Rücken gerollt

  • 02 von 10

    Boxer

    Jody Trappe Fotografie / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Jody Trappe Fotografie / Getty Images

    Bei einer der beliebtesten Hunderassen Nordamerikas – dem Boxer – sind gestromte Markierungen sehr häufig. Boxer sind dafür bekannt, lebenslustig, energisch, klug und liebevoll zu sein. Sie können großartige Haustiere für Familien sein. Die Rasse kann manchmal etwas überschwänglich sein, und angesichts ihrer Kraft und Größe ist es wichtig, ein ruhiges Verhalten zu fördern und an Fähigkeiten zum Gehen an der losen Leine zu arbeiten.

    Boxer sind eine flachgesichtige, brachyzephale Rasse, die sich bei heißen Temperaturen leichter überhitzen kann. Seien Sie auch auf eine Menge Sabber vorbereitet.

    Rassenübersicht

    Höhe: 23 bis 25 Zoll (männlich); 21 bis 23 Zoll (weiblich)

    Gewicht: 65 bis 80 Pfund (männlich); 50 bis 65 Pfund (weiblich)

    Physikalische Eigenschaften: Mittelgroßer, quadratisch gebauter Hund mit stumpfer Schnauze; kurzes, glänzendes und glattes Fell, das am häufigsten in Reh- oder gestromten Farben zu sehen ist; weiße Boxer manchmal gesehen

  • 03 von 10

    Cairn Terrier

    Tara Gregg / EyeEm / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Tara Gregg / EyeEm / Getty Images

    Brindle Cairn Terrier sind weit verbreitet. Da ihr Fell eher drahtig und zottelig ist, ist das Muster nicht so deutlich wie bei Rassen mit natürlich kürzeren Mänteln. Die Farbtöne können sich auch mit zunehmendem Alter des Hundes aufhellen. Selbstbewusst und loyal haben diese intelligenten, anpassungsfähigen und unabhängigen kleinen Hunde eine Menge Charakter.

    Sie passen jedoch nicht zu jedem Haushalt. Cairns können produktive Alarmbarker sein, und wie Sie es von einem traditionellen Terrier erwarten würden, jagen sie oft kleine Furries. Möglicherweise müssen Sie Ihrem Cairn auch einen Sandkasten oder einen bestimmten Platz im Garten zur Verfügung stellen – dies können produktive Bagger sein.

    Rassenübersicht

    Höhe: 9 bis 10 Zoll

    Gewicht: 12 bis 15 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Klein und doppelt beschichtet, mit einem drahtigen Außenmantel, der in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist, einschließlich gestromt

  • 04 von 10

    Cardigan Welsh Corgi

    Infinityyy / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Infinityyy / Getty Images

    Der Cardigan Welsh Corgi gilt als eine der ältesten Rassen der britischen Inseln und ist häufig mit gestromten Markierungen versehen. Es wurde angenommen, dass das gestromte Gen eingeführt wurde, als sie mit dem inzwischen ausgestorbenen gestromten Herder gekreuzt wurden. Strickjacken sind nicht so beliebt wie ihre etwas kleineren Verwandten von Pembroke, aber sie widmen sich ihrer Familie, sind klug und lebenslustig.

    Die Rasse kann gegenüber Fremden vorsichtig sein, und ihr wachsames Bellen kann ein Problem sein. Es kann von Vorteil sein, alternative, wünschenswertere Verhaltensweisen zu trainieren und sicherzustellen, dass Ihr Hund genügend Bewegung und Bereicherung erhält.

    Rassenübersicht

    Höhe: 10,5 bis 12,5 Zoll

    Gewicht: 25 bis 38 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Ein tief sitzender, tiefbrüstiger, kräftig gebauter Hund mit einem vollen, bürstenartigen Schwanz und großen, aufrechten Ohren; hat einen mittellangen, dichten, wasserfesten Doppelmantel in den Farben Rot, Zobel, Gestromt, Schwarz oder Blau, mit oder ohne weiße Markierungen an Hals, Brust, Beinen, Schnauze, Schwanz und Gesicht

    Fahren Sie mit 5 von 10 unten fort.

  • 05 von 10

    Holländischer Schäferhund

    Baerle97 / Pixabay

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Baerle97 / Pixabay

    Dutch Shepherds sind die einzige Rasse auf dieser Liste, die nur mit gestromten Markierungen gefunden wird. Es sind normalerweise Schattierungen von Silber oder Rotgold.

    Diese Hunde wurden ursprünglich in anderen Fellfarben gefunden. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts änderte sich der Rassestandard, um sie vom Deutschen Schäferhund und dem belgischen Malinois zu unterscheiden.

    Wie die GSD und Mali ist der niederländische Schäferhund eine hochintelligente, energische und motivierte Rasse. Obwohl Dutchies weniger verbreitet sind, gelten sie im Allgemeinen als leichter zu trainieren als diese beiden Rassen.

    Liebevoll, Menschenliebhaber, sie können gute Haustiere machen, vorausgesetzt sie bekommen genug Bewegung und Bereicherung. Möglicherweise müssen Sie auch daran arbeiten, ihr instinktives Hüteverhalten auf gesunde Weise zu kanalisieren.

    Rassenübersicht

    Höhe: 22,5 bis 24,5 Zoll (Männer); 21,5 bis 23,5 Zoll (Frauen)

    Gewicht: 45 bis 75 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Kurze, lange und grob beschichtete Sorten und gestromte Färbung

  • 06 von 10

    Französische Bulldogge

    Ludovica Nigro / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Ludovica Nigro / Getty Images

    Französische Bulldoggen haben sich schnell zu einer der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten entwickelt und sind häufig mit gestromten Markierungen versehen. Ihre Popularität beruht auf ihrem einzigartigen Aussehen und ihrer albernen, lebenslustigen und freundlichen Natur.

    Leider schafft das Aussehen der Franzosen auch Probleme. Aufgrund ihrer gedrungenen Gesichter sind sie anfällig für Atembeschwerden und können leichter überhitzen. Diese Rasse ist nicht für das Leben in extrem heißen Klimazonen geeignet.

    Rassenübersicht

    Höhe: 11 bis 13 Zoll

    Gewicht: 19 bis 28 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Kleiner, gedrungener und muskulöser Hund mit breitem Kopf, kurzer Schnauze und großen, fledermausartigen Ohren; kurzes, glattes Fell in gestromt, hellbraun, weiß oder in Kombination aus gestromt und weiß oder hellbraun und weiß

  • 07 von 10

    Deutsche Dogge

    Mariakbell / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Mariakbell / Getty Images

    Obwohl angenommen wird, dass Kitz die beliebteste Farbe ist, in der Deutsche Doggen zu finden sind, sind auch gestromte Markierungen weit verbreitet.

    Diese riesigen Hunde sind dafür bekannt, warmherzig, schlampig und zufrieden zu sein. Trotz ihrer Größe verstehen sie sich gut mit respektvollen Kindern und anderen Haustieren.

    Das Leben mit einer Deutschen Dogge kann jedoch Nachteile haben. Sie benötigen viel Platz und ein beträchtliches Budget für ihre Lebensmittelrechnungen. Außerdem kann es sein, dass Sie mit einem Dänen nicht so viele Jahre verbringen wie mit einigen kleineren Hunden. Ihre Lebensdauer ist erheblich kürzer als die durchschnittliche Rasse.

    Rassenübersicht

    Höhe: 30 bis 32 Zoll (männlich); 28-30 Zoll (weiblich)

    Gewicht: 140 bis 175 Pfund (männlich), 110 bis 140 Pfund (weiblich)

    Physikalische Eigenschaften: Königlich und muskulös, mit einer tiefen Schnauze; Kurzmantel in gestromt, Reh, Blau, Schwarz, Harlekin (weiß mit schwarzen Flecken) oder Mantel (schwarz und weiß)

  • 08 von 10

    Windhund

    Sandra Standbridge / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Sandra Standbridge / Getty Images

    Aufgrund ihrer kurzen Mäntel sind die gestromten Markierungen, die manchmal bei Windhunden zu finden sind, sehr deutlich.

    Trotz ihrer unglaublichen Geschwindigkeit kann diese liebevolle Rasse eine wunderbar gekühlte Mitbewohnerin sein. Sobald sie einen bequemen Platz auf dem Sofa haben, neigen sie dazu, ziemlich glücklich zu sein.

    Windhunde können jedoch einen starken eingebauten Beutezug haben und leben möglicherweise nicht friedlich neben kleinen Furries. Wenn sie keinen soliden Rückruf haben, müssen sie an der Leine gehalten und manchmal sogar mundtot gemacht werden, um zu verhindern, dass sie Wildtieren, Katzen und Vögeln im Freien nachjagen.

    Rassenübersicht

    Höhe: 25 bis 30 Zoll

    Gewicht: 60 bis 80 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Lange Beine und athletischer, dünner Körper; langer und schmaler Kopf mit spitzer Schnauze; kurzes, glattes Fell in vielen verschiedenen Vollton- und gestromten Farben

    Fahren Sie mit 9 von 10 unten fort.

  • 09 von 10

    Dogge

    Ein Hundelebensfoto / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Ein Hundelebensfoto / Getty Images

    Der sanfte und riesige englische Mastiff ist oft mit gestreiften Markierungen zu finden. Obwohl Mastiffs eine der größten Rassen ist, können sie wunderbar liebevolle, ruhige, beschützende und loyale Familienmitglieder abgeben.

    Diese Hunde werden jedoch nicht für jeden Haushalt geeignet sein. Für den Anfang brauchen sie viel Platz und Ihr Lebensmittelbudget wird groß sein. Mastiffs sind auch mächtige Hunde, und wenn sie nicht die richtige Ausbildung und Sozialisation erhalten, können sie zu einer Herausforderung werden.

    Bekannt als produktives Kauen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mastiff unterhalten wird, wenn Sie nicht möchten, dass Stuhl- und Tischbeine daran nagen.

    Rassenübersicht

    Höhe: 30 Zoll und höher (Männer); 27,5 Zoll und höher (Frauen)

    Gewicht: 150 bis 220 Pfund (Männer); 120 bis 180 Pfund (Frauen)

    Physikalische Eigenschaften: Kurzes und glattes Fell; Die Farben sind Reh, Aprikose oder Gestromt, alle mit einer dunklen Maske an Schnauze, Ohren und Nase

  • 10 von 10

    Staffordshire bull terrier

    Eudyptula / Getty Images

    „data-Tracking-container =“ true „>

    Eudyptula / Getty Images

    Staffies sind oft mit gestromten Markierungen versehen, und manchmal können die Schattierungen sehr dunkel sein. Diese Rasse hat zusammen mit ihrem Verwandten, dem amerikanischen Pit Bull Terrier, aufgrund ihres Erbes als Kampfhund einen unfairen Ruf erlangt.

    Sie können jedoch außergewöhnliche Haustiere im richtigen Zuhause machen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Staffie auf seinen Schoß klettert, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Mitarbeiter gedeihen in Gesellschaft und sind nicht dafür geeignet, in einem Haushalt zu leben, in dem sie zu oft allein gelassen werden. Trennungsangst kann bei dieser Rasse ein Problem sein.

    Bekannt dafür, sehr menschenorientiert zu sein, können sie dazu passen, Teil eines Ein-Haustier-Haushalts zu sein. Das heißt nicht, dass dies bei allen Staffies der Fall sein wird. Einige lieben auch die Gesellschaft anderer Hunde.

    Rassenübersicht

    Höhe: 14 bis 16 Zoll

    Gewicht: 24 bis 38 Pfund

    Physikalische Eigenschaften: Mittelgroß, kraftvoll aussehend; kurzes, glattes Fell in festem Rot, Reh, Weiß, Schwarz, Blau oder Gestromt; breiter Kopf an einem kurzen, muskulösen Hals

Die oben aufgeführten Hunde sind zehn der häufigsten Rassen, die gestromte Markierungen aufweisen können. Einige andere Rassen tragen diese Streifenmuster auch im Fell.

Und vergessen wir nicht alle Mischlingshunde mit gestromten Mänteln. Es wird viele wunderbar verdiente Köter mit Tigerstreifen in Tierheimen im ganzen Land geben, die gerade nach Häusern suchen.

- Advertisement -